Pascal Ackermann (l.) konnte in Brüssel jubeln
Pascal Ackermann (l.) konnte in Brüssel jubeln © Getty Images

Der deutsche Meister Pascal Ackermann setzt sich beim Tagesrennen in Brüssel hauchdünn vor einem Lokalmatador durch. Er setzt eoine deutsche Tradition fort.

von

Der deutsche Meister Pascal Ackermann hat das Tagesrennen in Brüssel gewonnen.

Der 24 Jahre alte Radprofi vom Team Bora-hansgrohe überquerte auf der 201 km langen Strecke durch die belgische Hauptstadt in 4:35:12 Stunden vor Lokalmatador Jasper Stuyven (Trek-Segafredo) und Thomas Boudat (Frankreich/Direkt Energie) die Ziellinie. 

Mit Jonas Koch (CCC Sprandi Polkowice) auf Position zehn landete ein weiterer Deutscher auf den vorderen Plätzen. Ackermann ist nach Andre Greipel und Rolf Gölz der dritte Deutsche, der das Tagesrennen in Brüssel gewann. Greipel siegte 2013 und 2014, Gölz stand 1988 auf dem Siegertreppchen.