Jan Ullrich - Charity Cycling Race
Jan Ullrich gewann 1997 die Tour de France © Getty Images

Ein schockierendes Video von Jan Ullrich taucht in der Öffentlichkeit auf. Dies zeigt, in welch dramatischem Zustand sich der Radstar in letzter Zeit befand.

von SPORT1

Ein vom ehemaligen Tour-de-France-Sieger Jan Ullrich an Freunde verschicktes Video ist am Donnerstag an die Öffentlichkeit gelangt. 

Das in seiner Villa auf Mallorca aufgenommene Video zeigt einen dramatischen Zustand von Jan Ullrich, der teils aggressive Ausfälle zeigt.

Mit heiserer Stimme und undeutlicher Sprache spricht Ullrich darüber, dass er "nachts immer alleine" sei, weil er nicht schlafen muss.

Weiter filmt der ehemalige Radstar seine Katzen, in den Kühlschrank hinein und zeigt dann Bilder seiner Kinder und spricht darüber, dass er nicht weiß, wann er wieder bei ihnen ist: "Ich hoffe bald, weil ich klage sie jetzt ein."

Kessler: Ullrich schickte hunderte Videos

Auch wenn das Video auf Außenstehende verstörend wirkt: Sein ehemaliger Teamkollege Matthias Kessler sagte t-online, dass es "nicht mal das Schlimmste" ist. Ullrich soll demnach hunderte dieser Videos in einer Nacht verschickt haben.

Das Video ist vermutlich einige Wochen alt, nach der zwischenzeitlichen Einweisung in die Psychiatrie befindet sich Ullrich zur Behandlung in einer Entzugsklinik.

Zuvor war Ullrich in Frankfurt wegen des Verdachts der gefährlichen Körperverletzung an einer Prostituierten vorläufig festgenommen worden. Dabei sei es laut Staatsanwaltschaft zum Streit gekommen.

Die 31-Jährige habe sich befreien und die Polizei informieren können, Ullrich habe gegen seine Festnahme Widerstand geleistet.