CYCLING-FRA-GER-TDF2017-TEAM-PRESENTATION
CYCLING-FRA-GER-TDF2017-TEAM-PRESENTATION © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
Anzeige

Tausende Fans haben auf dem gut gefüllten Burgplatz in Düsseldorf die 198 Radprofis bei der Teampräsentation der 104. Tour de France begeistert empfangen.

Vor allem die besten deutschen Radprofis wurden ausgiebig bejubelt. "Ich bin überwältigt und habe Gänsehaut", sagte der Thüringer John Degenkolb.

Anzeige

Zeitfahr-Weltmeister Tony Martin, der zum Auftakt am Samstag ins Gelbe Trikot fahren will, zeigte sich "stolz": "Ich freue mich total auf das Tour-Wochenende in Deutschland."

Auch die Sprinter Marcel Kittel und Andre Greipel wurden während der von den Ex-Profis Jens Voigt und Marcel Wüst moderierten Veranstaltung mit großem Applaus bedacht. "Es ist grandios, das werde ich nie vergessen", sagte Christian Knees, der im Team Sky Titelverteidiger Chris Froome unterstützt.

Insgesamt 16 deutsche Radprofis nehmen die Frankreich-Rundfahrt in Angriff. Die Große Schleife beginnt am 1. Juli zum vierten Mal in Deutschland, das erste Mal seit dem Grand Depart vor 30 Jahren im damaligen West-Berlin.

Nach 21 Etappen und 3540 km endet die Tour am 23. Juli traditionell in Paris.