Le Tour de France 2016 - Stage Seven Mit seinem Triumph auf der fünften Etappe der Baskenland-Rundfahrt übernimmt Emanuel Buchmann die Gesamtführung
Le Tour de France 2016 - Stage Seven Mit seinem Triumph auf der fünften Etappe der Baskenland-Rundfahrt übernimmt Emanuel Buchmann die Gesamtführung © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten

Emanuel Buchmann bleibt auch nach der dritten Etappe des Critérium de Dauphiné Gesamtfünfter. In Führung liegt weiter ein Belgier.

Anzeige

Der ehemalige deutsche Straßenrad-Meister Emanuel Buchmann hat auch auf der dritten Etappe des achttägigen Critérium du Dauphiné seinen fünften Platz im Gesamtklassement erfolgreich verteidigt.

Der 24-Jährige vom deutschen Team Bora-hansgrohe kam beim ersten Profisieg des Niederländers Koen Bouwman (Lotto NL-Jumbo) mit elf Sekunden Rückstand als 68. mit dem Hauptfeld ins Ziel. Damit beträgt Buchmanns Rückstand auf den weiterhin führenden Belgier Thomas De Gendt (Lotto Soudal) 1:07 Minuten.

Anzeige

Bester Deutscher auf dem dritten Teilstück über 184 km von Le Chambon-sur-Lignon nach Tullins war Pascal Ackermann (Bora-hansgrohe) als Neunter, Phil Bauhaus (Sunweb) belegte Rang zehn. Am Mittwoch steht ein 23,5 km langes Einzelzeitfahren von La Tour-du-Pin nach Bourgoin-Jallieu auf dem Programm.