World Series der Para-Schwimmer erneut in Berlin
World Series der Para-Schwimmer erneut in Berlin © FIRO/FIRO/SID
Lesedauer: 2 Minuten

Die deutschen Para-Schwimmer können sich auch im kommenden Jahr auf ein Heimspiel auf höchstem Niveau freuen.

Anzeige

Die deutschen Para-Schwimmer können sich auch im kommenden Jahr auf ein Heimspiel auf höchstem Niveau freuen. Wie der Weltverband World Para Swimming am Freitag mitteilte, wird Berlin auch 2021 Station der World Series. Die Wettkämpfe in der deutschen Hauptstadt werden vom 17. bis 20. Juni den Schlusspunkt der fünfteiligen Elite-Serie bilden und dienen damit als Generalprobe für die Paralympics in Tokio (24. August bis 5. September 2021).

Zuvor warten ab April Stationen in England, den USA, Australien und Italien auf die Para-Schwimmer. 2020 umfasste die prestigeträchtige Serie wegen der Corona-Pandemie neben der Station in Berlin lediglich ein weiteres Event in Australien.

Anzeige