Bahnrad-Bundestrainer Uibel (r.) glaubt an Austragung
Bahnrad-Bundestrainer Uibel (r.) glaubt an Austragung © AFP/SID/ODD ANDERSEN
Lesedauer: 2 Minuten

Der Bund Deutscher Radfahrer (BDR) glaubt an eine Austragung der Sommerspiele in Tokio und bereitet sich auf das Großereignis im Sommer vor.

Anzeige

Der Bund Deutscher Radfahrer (BDR) glaubt an eine Austragung der Sommerspiele in Tokio und bereitet sich auf das Großereignis im Sommer vor. "Wir gehen davon aus, dass die Olympischen Spiele stattfinden und stecken mitten in den Vorbereitungen", sagte BDR-Sportdirektor Patrick Moster. 

Es seien zwar viele Fragen offen, etwa zu den Themen Anreise, Unterbringung und Quarantäne-Bestimmungen. Diese würden in den nächsten Wochen aber mit dem Deutschen Olympischen Sportbund (DOSB) geklärt. "Die Motivation der Athleten ist hoch. Es herrscht kaum Zweifel, dass Tokio nicht stattfinden würde", sagte Bahnrad-Bundestrainer Detlef Uibel.

Anzeige