Laura Dahlmeier gewann in Pyeongchang zwei Goldmedaillen und eine Bronzemedaille
Laura Dahlmeier gewann in Pyeongchang zwei Goldmedaillen und eine Bronzemedaille © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten

Doppel-Olympiasiegerin Laura Dahlmeier kann sich auf einen grandiosen Empfang in ihrer Heimat freuen. Am kommenden Freitag wird ihr dort eine große Ehre zuteil.

Anzeige

Große Ehre für Laura Dahlmeier.

Die Doppel-Olympiasiegerin von Pyeongchang wird als erste Sportlerin Ehrenbürgerin ihrer Heimatgemeinde Garmisch-Partenkirchen.

Anzeige

Wie der Skiclub Partenkirchen mitteilte, werde die Biathletin am kommenden Freitag bei einer Willkommensfeier gebührend empfangen.

Nach der Ehrung im Rathaus, bei der sich die 24-Jährige auch ins Goldene Buch der Marktgemeinde eintragen wird, geht es mit einer Pferdekutsche zum Kirchplatz. Dort steigt dann die große Party.

Dahlmeier hatte bei den Olympischen Winterspielen in Südkorea Gold in Sprint und Verfolgung gewonnen.