Sebastien Ogier fährt künftig für Toyota
Sebastien Ogier fährt künftig für Toyota © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten

Nach dem Aus seines Ex-Rennstalls Citroen findet der mehrfache Weltmeister Sebastien Ogier einen neuen Arbeitgeber. Den Franzosen zieht es nach Japan.

Anzeige

Der sechsmalige Rallye-Weltmeister Sebastien Ogier fährt in der kommenden Saison für Toyota. Das gaben die Japaner am Mittwoch bekannt. Flankiert wird der 35 Jahre alte Franzose von Elfyn Evans (Wales) und Kalle Rovanperä (Finnland).

Ogier hatte vor einer Woche seinen Abschied von Citroen verkündet, die Franzosen stellten in diesem Zuge ihr komplettes WRC-Programm ein.

Anzeige

Jetzt aktuelle Fanartikel zur Formel 1 kaufen - hier geht's zum Shop | ANZEIGE

Für Ogier dürfte die Saison bei Toyota die letzte seiner erfolgreichen Karriere werden. Von 2013 bis 2018 war er zunächst viermal mit VW und dann zweimal mit Ford durchgängig Weltmeister geworden. Seine Rückkehr zu Citroen 2019 war angesichts des enttäuschenden dritten Platzes nicht von Erfolg gekrönt.

Den WM-Titel der abgelaufenen Saison holte stattdessen Toyota in Person von Ott Tänak. Der 32 Jahre alte Este hatte Ende Oktober einen Zwei-Jahres-Vertrag bei Hyundai unterschrieben.

Meistgelesene Artikel
  • Int. Fussball / Premier League
    1
    Int. Fussball / Premier League
    Werner und Chelsea: Warum es passt
  • Fussball / Bundesliga
    2
    Fussball / Bundesliga
    Doppel-Rot-Schock für Gladbach
  • Fussball / Bundesliga
    3
    Fussball / Bundesliga
    Strafe für Sancho verfehlt Wirkung
  • Fußball / Champions League
    4
    Fußball / Champions League
    Hoeneß: Der Fehler im Drama dahoam
  • US-Sport
    5
    US-Sport
    Jordan spendet gegen Rassismus