Neuville bleibt Hyundai treu und verlängert um drei Jahre
Neuville bleibt Hyundai treu und verlängert um drei Jahre © ADAC Motorsport

Die Vertragsunterschrift ist perfekt: WRC-Tabellenführer Thierry Neuville wird drei weitere Jahre für Hyundai ins Lenkrad greifen

©

Thierry Neuville hat bei Hyundai verlängert. Der Tabellenführer der Rallye-Weltmeisterschaft (WRC) wird für drei weitere Jahren beim Werksteam aus Südkorea bleiben. In der Gesamtwertung führt der Belgier aktuell mit 13 Punkten Vorsprung auf M-Sport-Pilot Sebastien Ogier. Der 30-Jährige eröffnet damit den erwarteten Reigen an Personalentscheidungen in der WRC.

Im Jahr 2014 gewann Neuville in Deutschland erstmals am Steuer eines Rallye-Boliden von Hyundai. In den vergangenen Jahren hat sich der Belgier immer wieder zum größten Herausforderer von Rallye-Legende Ogier gemausert. Schon vor Monaten hat Hyundai gegenüber 'Motorsport-Total.com' verlauten lassen, dass Neuville höchste Priorität habe und der Deal schon eingetütet sei.

"Wir haben uns in den vergangenen Saisons massiv verbessert", sagt Neuville, der sich über die Vertragsverlängerung freut. "Es war immer ein Ziel, in meiner Karriere mit diesem Team Kontinuität zu haben." Das bisherige Highlight seiner WRC-Karriere bei Hyundai sei der erste Sieg in der Saison 2014 gewesen. Danach folgten viele weitere Rallye-Siege der Südkoreaner und des Belgiers.

"Es ist eine fantastische und familiäre Atmosphäre im Team", verrät Neuville. "Ich verstehe mich außerdem sehr gut mit meinen Teamkollegen. Das ist für mich sehr wichtig." Auch sein Co-Pilot Nicolas Gilsoul, der ebenfalls drei weitere Jahre bleiben wird, habe einen großen Anteil an dem Erfolg des Teams und würde deshalb auch zu den wichtigsten Bausteinen gehören. "Wir wollen diese Saison bestmöglich beenden", so der Belgier. "Natürlich ist das Ziel der Titel."

Teamchef Michel Nandan sagt: "Beide haben eine wichtige Rolle beim Aufbau des WRC-Teams von Hyundai gehabt. Sie sind Teil vieler wichtiger Meilensteine, die wir seit unserem Sieg in Deutschland 2014 erreicht haben." Die Vertragsverlängerung von Neuville tut den Gerüchten um einen Wechsel von Meister Ogier keinen Abbruch. Während eine Verlängerung bei M-Sport in Frage kommt, wird der Franzose auch mit einer Rückkehr zu Citroen in Verbindung gebracht.

© Motorsport-Total.com