AUTO-RALLY-POLAND
AUTO-RALLY-POLAND © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten

Bei der Rallye in Polen setzt sich zu Beginn ein Brite in Front. Elfyn Evans schlägt Thierry Neuville beim Auftakt knapp, der Weltmeister lauert auf Rang drei.

Anzeige

Der Brite Elfyn Evans hat zum Auftakt der Polen-Rallye (ab Fr. LIVE im TV auf SPORT1+ und im LIVESTREAM) in Mikolajki die Führung übernommen.

Auf der 2,5 km langen Super-Spezial-Prüfung des achten WM-Laufes war der Ford-Pilot acht Zehntelsekunden schneller als der zweitplatzierte Vizeweltmeister Thierry Neuville (Belgien) in seinem Hyundai.

Anzeige

Titelverteidiger und WM-Spitzenreiter Sebastien Ogier (Frankreich), der wie Neuville im bisherigen Saisonverlauf bereits zwei WM-Läufe gewonnen hat, erreichte mit einer weiteren Zehntelsekunde Rückstand auf seinen führenden Markenkollegen den dritten Rang.