Don Panoz wurde 83 Jahre alt
Don Panoz wurde 83 Jahre alt © LAT

Don Panoz, Gründer der American Le Mans Series und Beteiligter am DeltaWing-Projekt, ist im Alter von 83 Jahren verstorben

©

Don Panoz ist tot. Dies wurde am Dienstag seitens des familieneigenen Unternehmens Panoz LLC bestätigt.

"Don Panoz, der legendäre Unternehmer, Geschäftsmann, Familienmensch und Ehemann, ist in den frühen Morgenstunden des 11. September 2018 in seinem Haus in Braselton, Georgia, im Alter von 83 Jahren friedlich eingeschlafen", heißt es in der entsprechenden Mitteilung. Als Todesursache wird "ein kurzer Kampf mit Bauchspeicheldrüsenkrebs" genannt.

Der am 13. Februar 1935 im US-Bundesstaat Ohio geborene Panoz machte sich im Motorsport nicht nur mit seiner eigenen Firma Panoz, die unter anderem den mit Frontmotor versehenen Panoz GT1 hervorgebracht hat, einen Namen. Auch mit der Gründung der American Le Mans Series (ALMS) im Jahr 1999 sowie seiner Beiteilung am spektakulären DeltaWing-Projekt hat sich Panoz verewigt. Außerdem gehörte ihm die Rennstrecke Road Atlanta in Braselton, wo die Firma Panoz ihren Sitz hat. Das dort alljährlich im Oktober ausgetragene Petit Le Mans geht auf Panoz zurück.

Im Jahr 2012 ging die von Panoz gegründete ALMS im Zuge des Zusammenschlusses mit der Grand-Am-Serie in die heutige IMSA SportsCar Championship über. Deren alljährliches Saisonfinale ist bis heute das Petit Le Mans.

© Motorsport-Total.com