© Porsche
Lesedauer: 2 Minuten

Beim 24-Stunden-Rennen von Le Mans zeichnet sich ein enges Duell zwischen Toyota und Porsche ab. SPORT1 zeigt die Pressekonferenz von Porsche LIVE.

Anzeige

Am Samstag um 15 Uhr werden zum 85. Mal die Lampen auf grün geschaltet, um das 24-Stunden-Rennen von Le Mans zu starten. Die Qualifyings sind aber schon in vollem Gange. Es zeichnet sich ein Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen Toyota und Porsche ab.

Nach der zweiten von drei Qualifying-Sessions brachte Timo Bernhard den 919 Hybrid als besten Porsche auf den zweiten Rang, vor ihm der Toyota von Ex-F1-Pilot Kamui Kobayashi, der mit einer Fabelrunde einen neuen Rekord in Le Mans aufstellte. 

Anzeige

Kann Toyota deshalb dieses Jahr Porsches Dominanz brechen? Die konnten die letzten beiden Ausgaben in Le Mans für sich entscheiden und bleiben trotz Kobayashis Fabelzeit zuversichtlich. "Toyota hat eine Rundenzeit hingelegt, die wir nicht schlagen können", sagte Porsche-Fahrer Neel Jani.

"Aber unser Fokus ist auf das Rennen gerichtet. Auf eine einzelne, schnelle Runde können wir Toyota wie erwartet nicht folgen. Aber die Vorbereitung für das Rennen geht gut voran", sagte er.

In der Pressekonferenz am Freitag verrät Team Porsche, wie der Titel-Hattrick in Le Mans trotz der starken Toyotas gelingen soll. SPORT1 zeigt die Pressekonferenz von Porsche hier LIVE: