© SPORT1
Lesedauer: 2 Minuten

Kevin Harvick siegt auf dem Texas Motor Speedway und sichert sich damit das Ticket für das Finale auf dem Homestead-Miami Speedway. Er ist einer von vieren.

Anzeige

Überraschender Sieger beim NASCAR: Kevin Harvick ist beim drittletzten Rennen der Saison auf dem Texas Motor Speedway in Fort Worth als Erster über die Ziellinie gefahren. Ihm folgten Martin Truex junior, Denny Hamlin, Matt Kenseth und Brad Keselowski auf den Plätzen zwei bis fünf.

Durch den Sieg qualifizierte sich Harvick für das vierköpfige Finale auf dem Homestead-Miami Speedway.

Anzeige

Kyle Busch hatte sich bereits vor einer Woche für besagtes Finale qualifiziert.