Luca Marini steigt in die MotoGP auf
Luca Marini steigt in die MotoGP auf © Imago
Lesedauer: 2 Minuten

Luca Marini schafft den Sprung in die MotoGP. Dort trifft er auf seinen Halbbruder - und neunmaligen Weltmeister - Valentino Rossi.

Anzeige

Auf Italiens Superstar Valentino Rossi kommen Familienduelle zu. Luca Marini, Halbbruder des neunmaligen Weltmeisters, steigt zur kommenden Saison in die Königsklasse MotoGP auf.

Der 23 Jahre alte Motorrad-Pilot geht mit einer Ducati für das Avintia-Team an den Start. 

Anzeige
Auch interessant
  • Fussball / Bundesliga
    1
    Fussball / Bundesliga
    Die Transfer-Baustellen der Bayern
  • Fussball / Transfermarkt
    2
    Fussball / Transfermarkt
    Transferticker: Kriselnder Bundesligist an Meyer dran
  • Int. Fussball / Championship
    3
    Int. Fussball / Championship
    Der Abstieg von Klopps Musterschüler
  • Fußball / Bundesliga
    4
    Fußball / Bundesliga
    Bittere Story eines BVB-Transfers
  • Boulevard
    5
    Boulevard
    Der Porno-Absturz der Surf-Coffeys

"Jetzt muss ich mich auf den Rest der Saison konzentrieren, weil ich als Weltmeister aufsteigen möchte", sagte Marini, derzeit WM-Dritter in der Moto2: "Zur nächsten Saison wagen mehrere Fahrer den Sprung in die MotoGP, für uns beginnt ein neues Abenteuer mit den schnellsten Fahrern der Welt." 

Marini und Rossi (41) haben dieselbe Mutter, aber verschiedene Väter. Rossi ist seit Gründung der MotoGP in der Serie dabei und wechselt im kommenden Jahr vom Yamaha-Werksteam zum Kundenteam Petronas.