Über vier Millionen sehen Verstappen-Sieg bei RTL
Über vier Millionen sehen Verstappen-Sieg bei RTL © AFP/SID/MIGUEL MEDINA
Lesedauer: 2 Minuten

Der spannende Grand Prix der Emilia Romagna hat RTL ein starkes Formel-1-Comeback im Free-TV beschert.

Anzeige

Der spannende Grand Prix der Emilia Romagna hat RTL ein starkes Formel-1-Comeback im Free-TV beschert. Im Schnitt sahen 4,16 Millionen Zuschauer den Sieg von Max Verstappen und die Aufholjagd von Weltmeister Lewis Hamilton in Imola. In der Spitze konnte der Kölner Sender bis zu 4,73 Millionen Menschen vor den Fernseher locken.  

Der Tagesmarktanteil des Senders lag bei 9,7 Prozent in der Zielgruppe der 14- bis 59-Jährigen. Der Grand Prix der Emilia Romagna war das erste von insgesamt vier Formel-1-Rennen, die RTL in dieser Saison im Free-TV zeigt. 

Anzeige

Nach der Übertragung aus Imola zeigt RTL auch die Rennen in Barcelona (9. Mai), Monza (12. September) und Sao Paulo (7. November).