Lesedauer: 2 Minuten

Sebastian Vettel ist schon mit jungen Jahren extrem ehrgeizig. Eine Ankündigung, in der der Deutsche acht WM-Titel verspricht, macht das deutlich.

Anzeige

Sebastian Vettel und Colin Kolles kennen sich schon lange - und der Deutsche beeindruckte den ehemaligen F1-Teamchef schon früh.

"Ich kenne den Sebastian Vettel, da trug er noch eine Zahnspange. Da war er sehr jung", erklärte der 53-Jährige im AvD Motor & Sport Magazin auf SPORT1. "Wir waren damals ein Mercedes-Formel-3-Team", so Kolles weiter.

Anzeige

Alles zur Formel 1 und zum Motorsport-Wochenende im AvD Motor & Sport Magazin - Sonntag ab 21.45 Uhr LIVE im TV und STREAM auf SPORT1

Vettels Ziel sei es gewesen, Formel 3 zu fahren. "Das ist die nächste höhere Stufe. Er war extrem ehrgeizig, extrem motiviert und sehr fit in jungen Jahren. Da hat er mich sehr beeindruckt und ich habe ihm gesagt: Für jeden Sieg, denn du in der BMW fährst, kriegst du einen Test bei mir. Am Ende haben wir nicht so viel getestet, wie er gewonnen hat."

Kolles über Vettel: "War sehr selbstbewusst"

Vettel habe durch seinen Ziehvater eine sehr enge Beziehung zu Michael Schumacher gehabt, verriet Kolles weiter. (SERVICE: Fahrerwertung)

Meistgelesene Artikel
  • Int. Fussball / La Liga
    1
    Int. Fussball / La Liga
    Ter Stegen: "Messi ist das Maximum"
  • Fussball / Champions League
    2
    Fussball / Champions League
    Werner straft Kritiker Lügen
  • Fussball
    3
    Fussball
    Neuer Wirbel hat für Aogo Folgen
  • Fussball / Bundesliga
    4
    Fussball / Bundesliga
    So erklärt Alaba Abschied vom FCB
  • Motorsport / Formel 1
    5
    Motorsport / Formel 1
    Warum Mazepin immer mehr Feinde hat

"Zu diesem Zeitpunkt wurde Michael zum siebten Mal Weltmeister. Da habe ich Vettel gefragt, was er dazu sagt und er meinte: 'Ich werde acht Mal Weltmeister'. Er war sehr selbstbewusst", so der Rumäne, der neben der Formel 1 auch in der DTM, in kleineren Formel-Serien und der Le Mans Series tätig war.

DAZN gratis testen und Sport-Highlights live & auf Abruf erleben | ANZEIGE

Wie ehrgeizig Vettel war, machte auch eine weitere Anekdote Kolles' deutlich: "Es lief die Tour de France. Ich habe ihn gefragt, was er in den Ferien macht und er hat gesagt, er schaltet den Fernseher ein und fährt die fünf, sechs Stunden auf dem Fahrrad mit."