Die Formel 1 kehrt in der neuen Saison nach Baku zurück
Die Formel 1 kehrt in der neuen Saison nach Baku zurück © AFP/SID/ALEXANDER NEMENOV
Lesedauer: 2 Minuten

Die Formel 1 kehrt in der bevorstehenden Saison mit einem Geisterrennen nach Aserbaidschan zurück.

Anzeige

Die Formel 1 kehrt in der bevorstehenden Saison mit einem Geisterrennen nach Aserbaidschan zurück.

Wie die Veranstalter am Freitag mitteilten, findet der sechste WM-Lauf am 6. Juni aufgrund der Coronapandemie vor leeren Rängen statt. Angesichts der weltweiten Lage sei es derzeit noch zu früh für die Rückkehr von Zuschauern.

Anzeige

Das Rennen auf dem Stadtkurs in Baku war im Vorjahr pandemiebedingt abgesagt worden. Fans mit Tickets für das damals geplante Rennwochenende können diese im kommenden Jahr ohne Zusatzkosten einsetzen.