Vettel passt Sitz im Aston-Martin-Werk an
Vettel passt Sitz im Aston-Martin-Werk an © firo Sportphoto/firo Sportphoto/SID/firo Sportphoto
Lesedauer: 2 Minuten

Sebastian Vettel startet sein neues Kapitel in der Formel 1. Bei Aston Martin wird sein Sitz angepasst. Bis zu den Testfahrten dauert es allerdings noch eine Weile.

Anzeige

Für Sebastian Vettel hat das neue Karriere-Kapitel bei Aston Martin begonnen.

Das britische Formel-1-Team veröffentlichte am Mittwochabend in den Sozialen Netzwerken ein 58-sekündiges Video, das Vettel beim Besuch der Fabrik im britischen Silverstone zeigt.

Anzeige

Der Rennstall, der 2020 noch den Namen Racing Point getragen hatte, passte unter anderem den Sitz des viermaligen Weltmeisters an.

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Testfahrten starten im März

Auf seine erste Ausfahrt im neuen Boliden wird der 33-Jährige aus Heppenheim, der Ferrari nach sechs Jahren verlassen musste, allerdings bis zu den offiziellen Testfahrten in Bahrain (12. bis 14. März) warten müssen.

Am 28. März startet die Formel 1 in dem Wüstenstaat auch in die neue Saison.

Meistgelesene Artikel
  • Fussball / DFB-Pokal
    1
    Fussball / DFB-Pokal
    Diese Szene empört Gladbach-Fans
  • Fussball / DFB-Pokal
    2
    Fussball / DFB-Pokal
    Ausbruch: Watzke entschuldigt sich
  • Fussball
    3
    Fussball
    Verliert England das nächste Juwel?
  • Fussball / Bundesliga
    4
    Fussball / Bundesliga
    Wende bei Bayern-Flirt Camavinga?
  • Fussball / Bundesliga
    5
    Fussball / Bundesliga
    Bobic schlägt Corona-Alarm