Lesedauer: 2 Minuten

Um Lewis Hamilton und seine Vertragssituation bei Mercedes gibt es viel Diskussion. Nun ist der Star eines neuen Werbespots von Mercedes. Und er hat einen Freund dabei.

Anzeige

"Wenn Du in der Formel 1 einen Freund brauchst, kauf Dir einen Hund!"

Die Antwort vom polnischen Kult-Piloten Robert Kubica ist immer noch legendär. Kubica reagierte so im Jahr 2008 auf die Frage eines Reporters nach dem abgekühlten zwischenmenschlichen Klima in der automobilen Königsklasse.

Anzeige

Fest steht: Superstar Lewis Hamilton (35) hat sich den Rat seines Kollegen zu Herzen genommen. Mit seiner englischen Bulldogge Roscoe teilt er sich sein Leben. Er sei sein bester Freund, postet Hamilton immer wieder. Es ist ehrlich gemeint. Denn der Brite lässt Roscoe in seinem Bett schlafen, führt ihn selbst Gassi und reist mit ihm um die Welt. (SERVICE: Der Rennkalender der Formel 1)

DAZN gratis testen und Sport-Highlights live & auf Abruf erleben | ANZEIGE 

Auch beim Rennen in Bahrain dieses Wochenende (Formel 1: Das komplette Rennwochenende ab Freitag im SPORT1-Liveticker) ist Roscoe mit vor Ort. Die Bulldogge ist im Moment wohl der bekannteste Vierbeiner der Welt, liegt im Bekanntheitsgrad noch weit vor Jürgen Klopps Hündin Emma.

Auch interessant
  • Fussball / Bundesliga
    1
    Fussball / Bundesliga
    Die Transfer-Baustellen der Bayern
  • Fussball / Transfermarkt
    2
    Fussball / Transfermarkt
    Transferticker: Real-Deal mit Alaba offenbar fix
  • Int. Fussball / Championship
    3
    Int. Fussball / Championship
    Der Abstieg von Klopps Musterschüler
  • Fußball / Bundesliga
    4
    Fußball / Bundesliga
    Bittere Story eines BVB-Transfers
  • Boulevard
    5
    Boulevard
    Der Porno-Absturz der Surf-Coffeys

Doch mehr noch, SPORT1 erfuhr: Roscoe spielt neben Hamilton jetzt selbst eine Hauptrolle in einem neuen Werbespot von Mercedes. Es geht um die neue, spektakuläre S-Klasse. Hamilton fährt darin Daimlers neuen Stern am Horizont filmisch extrem innovativ aufgearbeitet mit dem coolen Roscoe auf dem Beifahrersitz.

Werbespot als Fingerzeig für Hamiltons Zukunft?

Allein: Dass Hamiltons große Liebe im Spot dabei ist, zeigt noch etwas anderes: Wie viel Wert der Brite für den Automobilkonzern aus Stuttgart hat. Zuerst malte Mercedes seine Formel-1-Silberpfeile schwarz an, dann darf Roscoe im Werbefilm mitspielen.

AvD Pannenhilfe und Schutz seit 1899. Jetzt AvD Mitglied werden und 30€ Amazon-Gutschein sichern! Hier zum Angebot! | ANZEIGE

Das ist ein eindeutiges Zeichen, dass Hamilton auch im nächsten Jahr in einem Mercedes sitzen wird. Trotz seiner angeblich zu hohen und damit nicht zeitgemäßen Gehaltsforderungen. Der Spot soll nächstes Jahr gezeigt werden. Und es würde wenig Sinn machen, einen Hamilton als Hauptverkäufer der S-Klasse zu zeigen, wenn der der gar nicht mehr dabei sein würde.

Es wäre im Fall der Fälle übrigens nicht der erste Werbespot, den Mercedes auf Eis legen müsste. 2013 drehte der Konzern einen S-Klasse-Film mit Mercedes-Botschafter Michael Schumacher als Hauptdarsteller. Der sollte 2014 veröffentlicht werden. Der Skiunfall mit den schweren gesundheitlichen Folgen für Schumacher kam dazwischen.