Lesedauer: 5 Minuten

München - Die internationale Presse verneigt sich vor Lewis Hamilton - speziell in England ist die Rührung über die Helm-Geste von Mick Schumacher groß.

Anzeige

Lewis Hamilton ist mit seinem 91. Sieg in der Formel 1 mit Rekordhalter Michael Schumacher gleichgezogen. Nach seiner Triumphfahrt am Nürburgring wurde ihm als Geste dafür von Schumachers Sohn Mick ein Helm des Rekordweltmeisters überreicht.

Auch in der internationalen Presse ist das Geschenk ein großes Thema, speziell in Hamiltons Heimat England - wo Schumi Senior auch wegen dessen knallharter Rivalität mit Ex-Weltmeister Damon Hill einst sehr kritisch gesehen wurde - ist die Rührung groß.

Anzeige

Auch Nico Hülkenberg wird nach seiner beherzten Aufholjagd gewürdigt.

SPORT1 fasst die internationalen Pressestimmen zusammen:

ENGLAND

Guardian: "Lewis Hamilton hat aus seinen Gefühlen nie einen Hehl gemacht, und auf dem Nürburgring verblassten die Zahlen angesichts der Bedeutung des Augenblicks. Nachdem er aus seinem siegreichen Mercedes gestiegen war, hätte es ein Herz aus Stein gebraucht, um nicht gerührt zu sein, als Schumachers Sohn Mick Hamilton einen der Helme seines Vaters überreichte."

Alles zur Formel 1 und zum Motorsport-Wochenende im AvD Motorsport Magazin wöchentlich LIVE im TV auf SPORT1 und im LIVESTREAM

Daily Mail: "Nicht vielen ist es in den letzten Jahren in der Formel 1 gelungen, Lewis Hamilton zu überraschen. Aber Mick Schumacher hat es gewiss geschafft mit der Übergabe eines Helms seines Vaters von 2012."

Meistgelesene Artikel

Sun: "Lewis Hamilton egalisiert Michael Schumachers Rekord von 91 Siegen mit einer Triumphfahrt auf dem Nürburgring. Die rührendste Szene ereignete sich aber nach der Zieldurchfahrt."

FRANKREICH

Le Figaro: "Die Zahl 91 ist schwindelerregend, aber sie verdeutlicht auch die Leistung der beiden Männer, wenn auch zu zwei sehr unterschiedlichen Zeiten. Hamilton ist auf dem Vormarsch und könnte Schumacher in zwei Wochen beim Großen Preis von Portugal endgültig abhängen."

ITALIEN

Gazzetta dello Sport: "Hamilton ist zur Legende geworden. Die Realität ist oft besser als die Fantasie. Hamilton prägt diese Epoche, wie Schumacher seine Zeit geprägt hat. Niemand dachte, dass Schumachers Rekord erreichbar wären, doch Hamilton hat das Unmögliche möglich gemacht".

DAZN gratis testen und Sport-Highlights live & auf Abruf erleben | ANZEIGE

Corriere dello Sport: "Hamilton, ein Mythos wie Schumacher. Der Brite erobert den Rekord der 91 Grand-Prix-Siege und erhält als Preis von der Familie Schumacher den Helm seines Vorbilds. Hamilton fährt für sich, für die Geschichte und für die Rekorde. Seine Wurzeln reichen in die Vergangenheit zurück, er schluckt die Gegenwart und rennt in die Zukunft. Wer weiß, wer seine Rekorde jemals übertreffen wird."

Tuttosport: "In diesen 91 Siegen steckt ein ganzes Leben, seine Rekorde, seine Erfolge und Misserfolge. Der Größte dieser so komplexen Formel-1-Epoche ist Hamilton, der nicht mehr nur ein Pilot, sondern eine Legende ist."

La Repubblica: "Hamilton, der Erbe Schumachers, hat die F1 umgekrempelt. Der erste Schwarze in der weißen Formel 1 hat Schumachers Rekord egalisiert. Mick Schumacher hat Hamilton nicht nur einen Helm, sondern ein Erbe, ein Siegel als Zeichen des Respekts für den Sieger überreicht, so wie Fußballer das Trikot tauschen."

Corriere della Sera: "Hamilton war ein junger Pilot, der die Welt verändern wollte - und es geschafft hat. Wenn Mercedes in jeder Saison immer besser wird, ist dies auch Hamiltons Talent und seinem festen Willen zu verdanken. Die Mercedes-Wunderwaffe ist Hamilton, der nie nachgegeben hat, auch in Abwesenheit wahrer Rivalen. Der einzige Misserfolg seit 2014 gegen Nico Rosberg hat ihn noch wütender und hungriger gemacht."

SPANIEN

Marca: "Hamilton schreibt Geschichte. An seinem Auftritt gibt es nichts auszusetzen, er hatte das Geschehen jederzeit im Griff. Emotional und symbolisch war die Übergabe des roten Helms von Schumi durch seinen Sohn Mick an Lewis. Hamiltons Legende schreibt ein neues Kapitel. Für Vettel wurde es daheim ein Fiasko."

AS: "Hamilton macht alle platt. Der Brite egalisiert den Rekord Michael Schumachers von 91 Siegen. Schon seit einiger Zeit tritt Hamilton gegen keinen Piloten mehr an. Der Brite steht jetzt schon in den Geschichtsbüchern, er ist bereits ein Sportmythos. Hamilton betritt den Olymp. Ausgerechnet am Nürburgring, in der Heimat des Kaisers."

Sport: "Hamilton holt seinen 91. Sieg und rast mit Vollgas Richtung Titel. Herrliche und emotionale Geste der Familie Schumacher, als Mick dem Briten einen Helm Schumis von 2012 übergab. Für Vettel gab es in seiner Heimat diesmal nichts zu holen, es ist ein Seuchenjahr für Ferrari. Hülkenberg startet als Zwanzigster und wird noch Achter - Wahnsinnsleistung."

El Mundo Deportivo: "Hamilton zieht mit Schumacher gleich. Sehr schöne Geste von Mick Schumacher, der Lewis nach dessen Sieg einen Helm seines Vaters übergab. Man muss den Hut vor Hülkenberg ziehen, der als Letzter startete und als Achter durch das Ziel fuhr."

La Vanguardia: "Hamilton vernichtet einen weiteren Mythos der Formel 1."