Sebastian Vettel wechselt 2021 von Ferrari zu Aston Martin
Sebastian Vettel wechselt 2021 von Ferrari zu Aston Martin © Imago
Lesedauer: 2 Minuten

Valtteri Bottas fährt beim Training vor dem Großen Preis der Formel 1 am Nürburgring die schnellste Zeit. Sebastian Vettel schlägt sich achtbar.

Anzeige

Mercedes-Pilot Valtteri Bottas hat im dritten Freien Training beim weiterhin kuriosen Formel-1-Wochenende auf dem Nürburgring die Bestzeit gesetzt.

Nachdem die 20 Rennwagen am Freitag wegen Nebels nicht einen Meter zurücklegen durften, verwies der Finne in 1:26,225 Minuten seinen Teamkollegen Lewis Hamilton um 0,136 Sekunden auf Rang zwei. 

Anzeige

Alles zur Formel 1 und zum Motorsport-Wochenende im AvD Motorsport Magazin mit Helmut Marko und Christian Danner am Sonntag ab 21.45 Uhr und wöchentlich LIVE im TV auf SPORT1 und im LIVESTREAM

Weltmeister Hamilton hat beim Großen Preis der Eifel (Formel 1: Großer Preis der Eifel am Sonntag ab 14.10 Uhr im LIVETICKER) seinen 91. Sieg und damit die Egalisierung des Rekords von Michael Schumacher vor Augen. 

Ersetzt Hülkenberg Stroll im Racing Point?

Der viermalige Weltmeister Sebastian Vettel (Heppenheim) belegte im Ferrari den respektablen fünften Rang (+0,813).

Meistgelesene Artikel

Die Schlagzeilen gehörten aber einem, der kurzfristig nicht mitwirken konnte - und einem, der mal wieder ein Spontan-Comeback geben könnte: Der Kanadier Lance Stroll fühlte sich "nicht zu 100 Prozent wohl", teilte sein Racing-Point-Team während der laufenden Einheit mit.

Der Zustand des 21-Jährigen werde "nach der Sitzung" weiter beurteilt. Ersetzt wird er von Niko Hülkenberg