Hermann Tilke (l.) und Bernd Schneider waren im AvD Motorsport Magazin zu Gast
Hermann Tilke (l.) und Bernd Schneider waren im AvD Motorsport Magazin zu Gast © SPORT1
Lesedauer: 2 Minuten

Lewis Hamilton setzt mit 92 Rennsiegen eine neue Bestmarke in der Formel 1. Bernd Schneider und Hermann Tilke diskutieren über den besten Fahrer aller Zeiten.

Anzeige

Weltmeister Lewis Hamilton gewann am Sonntag den zwölften Saisonlauf der Formel 1 in Portugal. Mit dem 92. Grand-Prix-Sieg seiner Karriere übernahm der Engländer zudem die alleinige Führung in der Rekordliste vor Michael Schumacher (91).

Ist er damit jetzt auch der beste Formel-1-Fahrer aller Zeiten? Oder ist es Schumacher? Oder ein anderer?

Anzeige

Der ehemalige DTM-Fahrer Bernd Schneider wollte sich dazu im AvD Motorsport Magazin auf SPORT1 nicht festlegen. 

Meistgelesene Artikel
  • Fussball / Bundesliga
    1
    Fussball / Bundesliga
    Bayern drohen sieben Ausfälle
  • Fussball / Bundesliga
    2
    Fussball / Bundesliga
    BVB-Rückfall - wie kam es dazu?
  • Fußball / Bundesliga
    3
    Fußball / Bundesliga
    Schalke bekommt "Stecker gezogen"
  • Fussball / Transfermarkt
    4
    Fussball / Transfermarkt
    Transferticker: Khedira strebt Winter-Wechsel an
  • Fussball / Bundesliga
    5
    Fussball / Bundesliga
    Zu kalt! Flick sorgt sich um Süle

"Ich habe zum Glück viele Fahrer kennengelernt. Juan Manuel Fangio ist mit 40 zum ersten Mal Weltmeister geworden. Was wäre passiert, hätte er mit 25 Jahren angefangen, Formel 1 zu fahren. Die gab es damals aber noch nicht. Jim Clark ist tödlich verunglückt. Der wäre vielleicht auch noch paar Mal  Weltmeister geworden. Daher hüte ich mich zu sagen, wer der Beste war", sagte er. 

Schneider: "Schumacher hatte bestes Gesamtpaket"

Für ihn sei Michael Schumacher ein Ausnahmekönner und Ausnahmemensch, der aus einfachen Verhältnissen gekommen und jede Serie dominiert hatte, gewesen. "Ayrton Senna war vielleicht der Fokussierteste, aber Schumacher hatte das beste Gesamtpaket", so Schneider weiter. 

Alles zur Formel 1 und zum Motorsport-Wochenende im AvD Motorsport Magazin  jeden Sonntag ab 21.45 Uhr im TV auf SPORT1 und im LIVESTREAM

Der 56-Jährige hätte nie gedacht, dass es noch einmal ein Fahrer schaffen würde,  sieben Mal Weltmeister zu werden und 92 Rennen zu gewinnen. "Er ist momentan der Top-Pilot im besten Auto. Zu den Rekorden muss man aber auch sagen, dass es heute mehr Rennen gibt als früher. Daher sind Schumachers 91 Siege immer noch sehr hoch einzuschätzen", sagte Schneider.

Tilke: "Hamilton ist ein Star"

Auch Rennstrecken-Konstrukteur Hermann Tilke war voll des Lobes über Hamilton: "Hamilton ist ein absoluter Star und hat es verdient. Fahrerisch ist er das Nonplusultra, was es aktuell gibt."