Ayrton Sennas Karriere soll nun auch in einer Netflix-Serie verewigt werden
Ayrton Sennas Karriere soll nun auch in einer Netflix-Serie verewigt werden © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten

Nach dem Kinofilm soll es nun auch eine Netflix-Serie zu Ayrton Senna geben. Darin soll auch großer Rivale des einstigen Formel-1-Weltmeisters zu Wort kommen.

Anzeige

Der Streamingdienst Netflix produziert eine Miniserie über den dreimaligen Formel-1-Weltmeister Ayrton Senna.

In den geplanten acht Folgen soll es um die gesamte Laufbahn des 1994 beim Großen Preis von San Marino in Imola tödlich verunglückten Brasilianers in der Königsklasse gehen. Die Erstausstrahlung soll 2022 erfolgen. 

Anzeige
Meistgelesene Artikel
  • Fussball
    1
    Fussball
    Podolski, Villa, Iniesta: So lief Finks Japan-Job mit den Superstars
  • Fussball / Bundesliga
    2
    Fussball / Bundesliga
    BVB-Superstar Sancho im Formtief
  • Fussball
    3
    Fussball
    Wagner huldigt ehemaligem Bayern-Star
  • Int. Fussball / Premier League
    4
    Int. Fussball / Premier League
    Everton: Horror-Fouls haben Folgen
  • Motorsport / Formel 1
    5
    Motorsport / Formel 1
    Wie Ferrari seine Partner frustriert

Die Dreharbeiten finden unter anderem in Sennas Elternhaus statt. Die Serie beginnt im Jahr 1981, als der Südamerikaner mit 20 sein Debüt in der Königsklasse gab. Nach Netflix-Angaben unterstützt die Familie des 41-maligen Grand-Prix-Siegers die Produktion. 

2010 war bereits der Dokumentarfilm "Senna" in die Kinos gekommen. Im Werk kamen zahlreiche Zeitzeugen zu Wort, unter anderem sein erbitterter Rivale Alain Prost.