Lesedauer: 2 Minuten

Die Formel-1-Saison 2020 nähert sich endlich ihrem verspäteten Start. Zuvor drehen Lewis Hamilton und Valtteri Bottas einige Runden mit ihrem Mercedes in Silverstone.

Anzeige

Der sechsmalige Formel-1-Weltmeister Lewis Hamilton und Mercedes-Teamkollege Valtteri Bottas gehen vor dem Saisonstart der Formel 1 in Österreich (5. Juli) erst mal im heimischen Silverstone auf die Strecke.

Im W09-Boliden von 2018 werden Bottas am kommenden Dienstag und Hamilton am Mittwoch ihre Runden drehen. Das teilte das Weltmeisterteam am Donnerstag mit, es gehe darum, Abläufe zu testen.

Anzeige
Meistgelesene Artikel
  • Fussball / Europa League
    1
    Fussball / Europa League
    Götze trifft für Eindhoven erneut
  • Fussball / UEFA Europa League
    2
    Fussball / UEFA Europa League
    Leverkusen startet mit Kantersieg
  • Transfermarkt
    3
    Transfermarkt
    Choupo-Moting strebt Rückkehr an
  • Fussball / Bundesliga
    4
    Fussball / Bundesliga
    Nächster Coronafall beim FC Bayern?
  • Fussball / Champions League
    5
    Fussball / Champions League
    Ein Gladbacher verzaubert weltweit

Bei zwei Rennen in Spielberg (5. und 12. Juli) werden Hamilton, Ferrari-Star Sebastian Vettel und Co. erstmals in dieser Saison auf Punktejagd gehen.

Jetzt aktuelle Fanartikel zur Formel 1 kaufen - hier geht's zum Shop | ANZEIGE 

Danach folgt direkt im Anschluss der Große Preis von Ungarn (19. Juli). Zudem stehen zwei Rennen in Silverstone auf dem Programm (2./9. August), anschließend fährt die Formel 1 in Spanien (15. August), Belgien (30. August) und Italien (6. September). Alles natürlich erst einmal ohne Fans an den Strecken - und in Corona-Zeiten unter Vorbehalt.