Toyota war eins der schlechtesten Team in der Formel 1 seit der Jahrtausendwende
Toyota war eins der schlechtesten Team in der Formel 1 seit der Jahrtausendwende © SPORT1-Grafik: Marc Tirl/Getty Images/Imago/iStock
Lesedauer: 2 Minuten

München - Ausfälle und Überrundungen, von der Konkurrenz gefühlt meilenweit abgehängt, die Fahrer machtlos: SPORT1 zeigt die schlechtesten Formel-1-Autos seit 2000.

Anzeige

Die schlechtesten Formel-1-Autos des Jahrtausends zum Durchklicken:

Ferrari fährt in der Formel 1 wohl eine seiner schwächsten Saisons überhaupt - insbesondere Sebastian Vettel hat große Probleme. Aber es gab noch deutlich größere Katastrophen-Teams.

Von Prost 2000 über Minardi in der Saison 2004 bis hin zu Williams 2020 - in diesem Jahrtausend waren einige Teams in der Formel 1 komplett chancenlos.

Anzeige

Das hat verschiedene Gründe. Mal sind es unterlegene Boliden, mal zu starke Konkurrenz und immer wieder auch einfach Pech.

SPORT1 zeigt die schlechtesten Formel-1-Autos seit 2000.

DAZN gratis testen und Sport-Highlights live & auf Abruf erleben | ANZEIGE