Lewis Hamilton gewann bereits sechs Mal die Formel-1-WM
Lewis Hamilton bekennt sich zu Mercedes - wenn auch nur kurz © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten

Lewis Hamilton bekennt sich mit einem Statement offenbar zu seinem Rennstall - oder etwa doch nicht? Ein Post auf Instagram sorgt für Verwirrung.

Anzeige

Formel-1-Weltmeister Lewis Hamilton hat sich mit großen Worten zu seinem Arbeitgeber Mercedes bekannt und Gerüchte über einen Wechsel zu einem anderen Rennstall deutlich dementiert - zumindest zeitweilig.

"Es gibt keinen Traum von einem anderen Team. Ich bin schon in meinem Dream Team", schrieb der sechsmalige Champion am Montag bei Instagram. Später löschte der Brite allerdings den Post. 

Anzeige
Meistgelesene Artikel

Hamiltons Vertrag beim Silberpfeil-Rennstall läuft am Saisonende aus. Der 35-Jährige fährt seit 2013 für die Silberpfeile und dominiert seit 2014 mit Mercedes die Motorsport-Königsklasse. "Ich will nicht wechseln. Ich bin bei den Leuten, die sich seit Tag eins um mich gekümmert haben", schrieb Hamilton unter einen Beitrag der englischen Boulevardzeitung The Sun, die über einen sich angeblich abzeichnenden Wechsel zu Ferrari berichtet hatte. 

Hamilton wird seit Jahren immer wieder mit der Scuderia in Verbindung gebracht, dort könnte er Nachfolger von Sebastian Vettel werden. Der Vertrag des Heppenheimers bei den Italienern endet ebenfalls am Saisonende.