Der Formel-1-Zirkus macht auch im kommenden Jahr in Spanien Halt
Der Formel-1-Zirkus macht auch im kommenden Jahr in Spanien Halt © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten

Wie die FIA am Dienstag bekannt gab, findet auch in der kommenden Saison Formel-1-Rennen auf dem Circuit de Barcelona-Catalunya in Montmelo.

Anzeige

Der spanische Grand Prix bleibt auch 2020 im Kalender der Formel-1-WM. Das gab der Motorsport-Weltverband FIA am Dienstag bekannt.

Auf dem Circuit de Barcelona-Catalunya in Montmelo wird dann zum 30. Mal in Folge dieses Rennen ausgetragen.

Anzeige

2020 feiert der Große Preis von Spanien sein fünfzigjähriges Bestehen im Kalender der Königsklasse.

Meistgelesene Artikel
  • Tennis / ATP
    1
    Tennis / ATP
    Gewaltvorwürfe! Zverev reagiert
  • Fussball / Bundesliga
    2
    Fussball / Bundesliga
    Dortmunds neues Prunkstück
  • Fussball / Europa League
    3
    Fussball / Europa League
    Götzes PSV kontert irres 60-Meter-Tor
  • Fussball / Europa League
    4
    Fussball / Europa League
    Leverkusen-Pleite nach Witz-Rot
  • Fussball / Bundesliga
    5
    Fussball / Bundesliga
    Dieser Rücktritt berührte Hummels

Die erste Veranstaltung fand 1951 auf dem Straßenkurs Pedralbes in Barcelona statt. Zudem wurde auch auf einer anderen Strecke in Montjuich sowie auf der Jarama-Strecke in der Nähe von Madrid gefahren.

Von 1986 bis 1990 fand das Rennen in Jerez de la Frontera statt, bevor der Formel-1-Zirkus 1991 nach Barcelona umzog.