F1 Grand Prix of Abu Dhabi - Practice
Für Willams wird in der kommenden Saison Robert Kubica als Pilot fahren © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten

Das Formel-1-Team Williams hat passend zur neuen Saison einen neuen Sponsor. Es wechselt von Martini zu einem Telekommunikationsunternehmen.

Anzeige

Das britische Formel-1-Team Williams wird ab sofort vom US-amerikanischen Telekommunikationsunternehmen ROKiT gesponsert. Dies gab Williams am Montag bekannt.

Das Team, dessen Titelsponsor zwischen 2014 und 2018 die Spirituosenmarke Martini gewesen war, wird in ROKiT Williams Racing umbenannt.

Anzeige

Kubica zurück in Formel 1

Williams geht in der neuen Saison mit Wiedereinsteiger Robert Kubica (34) und dem 20 Jahre alten Rookie George Russell als Stammpiloten an den Start. Kubica, der sich 2011 bei einem Rallye-Unfall schwer verletzt hatte und in der Beweglichkeit seines rechten Arms bis heute eingeschränkt ist, hatte in der vergangenen Saison bereits als Ersatzfahrer bei Williams fungiert.

Meistgelesene Artikel
  • Hasan Salihamidzic ist als Sportdirektor des FC Bayern München maßgeblich für den Kader der Zukunft verantwortlich
    1
    Fußball / Bundesliga
    Salihamidzic gereizt wegen Hoeneß
  • Dirk Nowitzki wird von den Fans verehrt - auch bei Auswärtsspielen
    2
    US-Sport / NBA
    Nowitzki: "Das war mir peinlich"
  • Nationalmannschaft: PK mit Oliver Bierhoff und Julian Brandt im LIVETICKER
    3
    Fußball / DFB-Team
    Bierhoff über Abschied für FCB-Trio
  • FBL-GER-BUNDESLIGA-BAYERN-MUNICH-TRAINING
    4
    Fussball / EM-Qualifikation
    Spanien: Thiago zu Nichtnominierung
  • Formel 1, Melbourne: Pressestimmen - Vettel & Ferrari in der Kritik
    5
    Motorsport / Formel 1
    Presse: Vettel kämpft nicht wirklich

Der Pole kehrt nach acht Jahren wieder als Stammpilot in die Formel 1 zurück.