Pirelli und die Formel 1 gehen weiter gemeinsame Wege
Pirelli und die Formel 1 gehen weiter gemeinsame Wege © Getty Images

Die Formel 1 verlängert den Vertrag mit Reifenlieferant Pirelli langfristig. Konkurrent Hankook hat das Nachsehen.

von Sportinformationsdienst

Pirelli bleibt bis mindestens 2023 alleiniger Reifenlieferant der Formel 1. Der Automobil-Weltverband FIA und das Management der Königsklasse des Motorsports gaben am Sonntag die Einigung über einen neuen Vierjahresvertrag bekannt, der ab der Saison 2020 läuft.

Auch Hankook hatte sich in einer Ausschreibung um den Zuschlag beworben. Pirelli liefert seit 2011 die Einheitsreifen für die Formel 1.

Jetzt die SPORT1-App herunterladen! ©