F1 Grand Prix of Austria - Practice
F1 Grand Prix of Austria - Practice © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten

Trotz der Dominanz von Lewis Hamilton ist sich Ferrari-Boss Maurizio Arrivabene sicher, dass Sebastian Vettel früher oder später wieder Weltmeister wird.

Anzeige

Ferraris Teamchef Maurizio Arrivabene ist trotz der schwierigen Phase für seinen Rennstall überzeugt, dass Sebastian Vettel mit der Scuderia den WM-Titel erobern wird.

"Vettel wird früher oder später mit Ferrari Weltmeister werden", sagte der Teamchef bei dem von der Gazzetta dello Sport organisierten "Festival des Sports" im norditalienischen Trient am Sonntag.

Anzeige

Zudem zog Arrivabene Parallelen zwischen Vettel und Michael Schumacher. "Wenn ich Vettel in meinen Kopfhörern vom Auto aus sprechen höre, kommt es mir vor, als würde ich mit Schumacher sprechen", sagte der 61-Jährige. Beide seien sehr italiensch veranlagt. "Sie kamen nach Maranello, um die Ferrari-Luft zu atmen", sagte Arrivabene.

ANZEIGE: Jetzt aktuelle Formel-1-Shirts kaufen - hier geht es zum Shop

Als Fahrer von Red Bull wurde Vettel von 2010 bis 2013 viermal in Serie Champion. Bei Ferrari wartet der Heppenheimer, der in dieser Saison bei noch vier verbleibenden Rennen 67 Punkte Rückstand auf WM-Spitzenreiter Lewis Hamilton hat, noch auf seinen ersten Titel. (SERVICE: Fahrerwertung)