Fernando Alonso (o.) flog nach dem Aufprall über den Wagen von Charles Leclerc hinweg
Fernando Alonso (o.) flog nach dem Aufprall über den Wagen von Charles Leclerc hinweg © Getty Images

Beim Belgien-GP kommt es nach dem Start zu einem heftigen Unfall. Darin verwickelt sind Hülkenberg, Alonso und Leclerc. SPORT1 zeigt, wie es zu dem Crash kam.

von SPORT1

Der heftige Crash zwischen Hülkenberg und Alonso zum Durchklicken:

Beim Großen Preis von Belgien in Spa kommt es direkt nach dem Start zu einem schweren Unfall. Nico Hülkenberg verschätzte sich beim Bremsen und krachte von hinten in den Wagen von Fernando Alonso. Der Spanier hob daraufhin ab und landete auf dem Boliden von Charles Leclerc. 

Nach dem Rennen wird der Deutsche von der Rennleitung bestraft. Beim nächsten Rennen in Monza muss er zehn Plätze weiter hinten starten.

SPORT1 zeigt, wie es zu dem heftigen Crash gekommen ist und wieso das Halo-System anschließend von Leclerc und Ex-Weltmeister Nico Rosberg gelobt wurde.