F1 Grand Prix of Brazil
F1 Grand Prix of Brazil © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten

Lewis Hamilton wandelt einmal mehr auf Rekordpfaden. Beim Großen Preis von Brasilien gelingt ihm etwas, das es dort zuletzt vor 25 gegeben hatte.

Anzeige

Lewis Hamilton ist kaum zu stoppen: Beim Großen Preis von Brasilien raste er vom letzten Startplatz aus der Boxengasse auf Rang vier. Nur knapp schrammte er dabei am Podium vorbei.

Dass ihm in diesem Zuge auch die Einstellung eines Interlagos-Rekordes glückte, sollte nicht weiter verwundern. Einen Rekord, der vor 25 Jahren aufgestellt wurde.

Anzeige

16 Positionen

1992 stürmten die beiden Fahrer Gianni Morbidelli und Ukyo Katayama von den Startplätzen 23 und 25 auf die Ränge 7 und 9. Dadurch bewältigen sie 16 Positionen.

Eine ebensolche Leistung gelang nun auch Hamilton. Dass er weitere Rekord einstellt oder aufstellt, sollte unzweifelhaft sein.