© twitter.com/nico_rosberg
Lesedauer: 2 Minuten

Mit seiner Tochter auf dem Schoß fiebert der zurückgetretene Weltmeister vor dem heimischen Fernseher mit. Nach Vettels Sieg hofft er auf eine spannende Saison.

Anzeige

Der zurückgetretene Weltmeister Nico Rosberg hat den Sieg von Sebastian Vettel beim Saisonstart in Melbourne mit unterschiedlichen Gefühlen verfolgt.

Rosberg erlebte das Rennen mit seiner Ehefrau Vivian und seiner Tochter Alaia vor dem Fernseher in seiner Wohnung in Monaco.

Anzeige
Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Zwar fieberte Rosberg nach eigenen Angaben mit seinem früheren Team Mercedes mit, gratulierte Vettel nach dessen Sieg gegen Lewis Hamilton aber fair zum Sieg.

Zudem hofft Rosberg in dieser Saison auf ein spannendes Duell zwischen Vettel und Hamilton.

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Den Fans spricht Rosberg damit aus der Seele.

Auch Boris Becker und Lukas Podolski twitterten nach Vettels Sieg.

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren
Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren