© Twitter/@nico_rosberg
Lesedauer: 2 Minuten

Nico Rosberg gönnt sich nach dem Rausch auf der Strecke noch eine etwas ruhigere Sause direkt am Flughafen von Manama - per Videobotschaft sind die Fans hautnah dabei.

Anzeige

Die rauschende Party mit Rosenwasser gab es an der Rennstrecke, dann schaltete Bahrain-Sieger Nico Rosberg ganz offensichtlich schnell wieder (mindestens) einen Gang zurück.

Zumindest postete er noch am Sonntagabend eine Videobotschaft aus einem eher verwaisten italienischen Restaurant am Flughafen von Manama, wo er seinen Sieg beim zweiten Saisonrennen mit immerhin zwei Mitgliedern des "Team Rosberg" feierte.

Anzeige
Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Für WM-Leader Rosberg ging es dann nach Hause nach Monaco, wo seine Familie, Ehefrau Vivian, Tochter Alaia und Hund Bailey wartet. Besonders Letzterer sei angesichts des erneuten Triumphes seines Herrchens komplett ausgerastet, berichtet Rosberg in dem launigen Video.