Stoffel Vandoorne fährt in dieser Saison noch in der Formel 1 für McLaren
Stoffel Vandoorne fährt in dieser Saison noch in der Formel 1 für McLaren © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten

Stoffel Vandoorne setzt seine Karriere in der Formel E fort. Der aktuelle McLaren-Pilot fährt künftig an der Seite von DTM-Champion Gary Paffett für das HWA Racelab Team.

Anzeige

Formel-1-Fahrer Stoffel Vandoorne setzt seine Karriere in der Elektrorennserie Formel E fort. Der Belgier wird für das Team HWA Racelab starten, das gab der langjährige Mercedes-Partner am Montag bekannt. Der 26-jährige Belgier fährt neben dem zweimaligen Weltmeister Fernando Alonso derzeit noch in der Formel 1 für McLaren.

Seit Anfang September ist jedoch klar, dass das britische Traditionsteam im kommenden Jahr auf die Fahrer Lando Norris (England) und Carlos Sainz jr. setzt.

Anzeige

Auch DTM-Champion Paffett wechselt in die Formel E

Neben Vandoorne wird der neue DTM-Meister Gary Paffett für HWA Racelab in der Formel E fahren. HWA Racelab, unter dem Namen HWA die erfolgreichste Mannschaft in der Geschichte der DTM, geht als Kundenteam von Venturi an den Start. Es wird ab 2020 von Mercedes übernommen.

Die neue Saison beginnt am 15. Dezember in Riad/Saudi-Arabien und endet nach insgesamt 13 Rennen am 14. Juli 2019 in New York. In Deutschland macht die Rennserie am 25. Mai 2019 Halt, gefahren wird erneut in Berlin.