Lirim Zendeli schnappt sich die Pole Position
Lirim Zendeli schnappt sich die Pole Position © Imago
Lesedauer: 2 Minuten

Als erster deutscher Nachwuchsfahrer kann Lirim Zendeli die Pole Positio für ein Hauptrennen der Formel 3 erobern. Er profitierte dabei aber auch vom Wetter.

Anzeige

In der Formel 3 hat erstmals ein deutscher Nachwuchspilot die Pole Position für das Hauptrennen erobert.

Lirim Zendeli (Bochum) startet im belgischen Spa am Samstag (10.25 Uhr/Sky) vom ersten Startplatz in den 13. Saisonlauf.

Anzeige

Der 20-Jährige vom Trident-Team setzte sich im Qualifying am Freitag vor dem Franzosen Theo Pourchaire (ART Grand Prix) durch.

Zendeli profitierte dabei allerdings auch vom Ablauf der Zeitenjagd. Eine rote Flagge unterbrach die Session nach etwa acht Minuten, bis dahin hatten neben Zendeli nur acht weitere Fahrer eine repräsentative Zeit gesetzt. 

Meistgelesene Artikel
  • Tennis / Grand Slams
    1
    Tennis / Grand Slams
    Quali-Wahnsinn bei French Open
  • Fussball / Transfermarkt
    2
    Fussball / Transfermarkt
    Boateng findet neuen Klub in Italien
  • Fussball / Transfermarkt
    3
    Fussball / Transfermarkt
    Transferticker: Bilbao pokert bei Martinez
  • Int. Fußball / League Cup
    4
    Int. Fußball / League Cup
    Havertz liefert neue Erkenntnisse
  • Fussball / Bundesliga
    5
    Fussball / Bundesliga
    Leistungs-Check: Bayern wieder top

Nach Freigabe der Strecke setzte leichter Regen ein, sodass die Konkurrenz nicht mehr an die Marke des Deutschen herankam.

Zendelis Teamkollege David Beckmann (Hagen), Vierter im Gesamtklassement, wurde Fünfter. Der Meisterschaftsführende Logan Sargeant (USA/Prema) landete knapp davor auf Rang vier.

Die Formel 3 in ihrer aktuellen Form findet seit dem vergangenen Jahr im Rahmenprogramm der Formel 1 statt. Sie war aus der GP3 und der Formel-3-Europameisterschaft hervorgegangen.