René Rast geht vor Nico Müller ins entscheidende Rennen
René Rast geht vor Nico Müller ins entscheidende Rennen © Imago
Lesedauer: 2 Minuten

René Rast geht als klarer Favorit in das letzte Rennen der DTM. Beim Qualifying fällt Herausforderer Nico Müller ein wenig zurück.

Anzeige

DTM-Champion Rene Rast greift beim Saisonfinale der Rennserie nach seinem dritten Titelgewinn.

Der Audi-Pilot sicherte sich am Sonntagvormittag die Pole Position für das letzte Rennen des Jahres (13.30 Uhr) in Hockenheim.

Anzeige

Sein einziger verbliebener Konkurrent Nico Müller (Schweiz/Audi) musste sich mit Startplatz vier begnügen.

Die Pole Position brachte Rast zudem drei weitere Meisterschaftspunkte ein, er geht nun mit 16 Punkten Vorsprung auf Müller ins entscheidende Rennen. 

Auch interessant
  • Fussball / Bundesliga
    1
    Fussball / Bundesliga
    Die Transfer-Baustellen der Bayern
  • Fussball / Transfermarkt
    2
    Fussball / Transfermarkt
    Transferticker: Zieht es Hulk nach Istanbul?
  • Int. Fussball / Championship
    3
    Int. Fussball / Championship
    Der Abstieg von Klopps Musterschüler
  • Fußball / Bundesliga
    4
    Fußball / Bundesliga
    Bittere Story eines BVB-Transfers
  • Boulevard
    5
    Boulevard
    Der Porno-Absturz der Surf-Coffeys

Selbst wenn der Schweizer gewinnt, genügt Rast daher ein fünfter Platz für den Gesamtsieg.

Mit seinem dritten DTM-Titel würde der Mindener mit der deutschen Tourenwagen-Legende Klaus Ludwig gleichziehen, nur Bernd Schneider (5 Titel) war noch erfolgreicher.