Mick Schumacher will irgendwann in der Formel 1 fahren
Mick Schumacher dreht am Nürburgring einige Runden im DTM-Mercedes © Getty Images

Mick Schumacher wird am kommenden Wochenende einen Abstecher in die DTM machen. Der Formel-3-Pilot wird einige Runden in einem Mercedes drehen.

Nach seinen starken Auftritten in der Formel 3 schnuppert Mick Schumacher am kommenden Wochenende zum ersten Mal DTM-Luft. Der 19-Jährige wird im Rahmenprogramm auf dem Nürburgring einen DTM-Mercedes fahren.

Die PR-Aktion bestätigte Guido Stalmann, Head of Communication bei der ITR: "Mick Schumacher wird auf Einladung der DTM einige wenige Demonstrationsrunden fahren. DTM-Chef Gerhard Berger hatte Mick angeboten, am Nürburgring ein paar Promo-Runden zu drehen."

Dabei wird er in einem Auto sitzen, das 550 PS unter der Haube hat und damit doppelt so viel wie sein Formel-3-Fahrzeug.

Entgegen anders lautender Meldungen handelt es sich dabei nicht um einen Test in einem DTM-Fahrzeug, sondern lediglich um eine Werbemaßnahme für die DTM. 

Mick Schumacher mit Chancen auf Gesamtsieg

Neben seinem Gastauftritt in der DTM wird Schumacher am kommenden Wochenende auf dem Nürburgring versuchen, seine derzeit gute Form in der Formel-3-Europameisterschaft zu bestätigen. Nach drei Siegen aus den letzten sieben Rennen liegt der 19-Jährige in der Gesamtwertung auf dem vierten Platz und hat sogar noch Chancen auf den Gesamtsieg.