Lesedauer: 2 Minuten

Die Saison 2019 des ADAC GT Masters ist Geschichte. Wer noch einmal alles darüber nachlesen möchte, der kann das nun im Jahrbuch tun.

Anzeige

Pünktlich zur Weihnachtszeit gibt es für alle Fans des ADAC GT Masters (alle Rennen LIVE im TV auf SPORT1) ein unverzichtbares Highlight: Ab sofort ist das ADAC GT Masters-Jahrbuch 2019 erhältlich.

Auf 224 großformatigen und umfangreich illustrierten Seiten mit rund 500 Fotos wird in dem Werk ausführlich auf die sieben Rennwochenenden des ADAC GT Masters zurückgeblickt.

Anzeige

Vorstellung aller Teams und Fahrer

Die Leser können noch einmal erleben, wie sich die Audi-Piloten Patric Niederhauser (28/CH) und Kelvin van der Linde (23/ZA, beide HCB-Rutronik Racing) gegen die harte Konkurrenz mit 30 Supersportwagen von acht Marken den Titel sicherten. Vom Vorsaisontest in Oschersleben bis zur Meisterfeier am Sachsenring erzählt das Buch alle großen und kleinen Geschichten der Saison 2020.

© ADAC GT Masters / Tim Upietz

Dazu steigt Fabian Vettel, der jüngere Bruder von Sebastian, erstmals in einen Sportwagen des ADAC GT Masters und sorgt für Furore in der weltweit härtesten GT-Sprintrennserie mit Rennen in Deutschland, Tschechien, Österreich und den Niederlanden.

Meistgelesene Artikel
  • Fussball / Champions League
    1
    Fussball / Champions League
    Presse huldigt den Super-Bayern
  • Fussball / Transfermarkt
    2
    Fussball / Transfermarkt
    Bayerns CL-Sieg wäre teuer für Barca
  • Fussball / Champions League
    3
    Fussball / Champions League
    Setién vor Aus - zwei Kandidaten
  • Fussball / Champions League
    4
    Fussball / Champions League
    Piqué bietet Rücktritt an
  • Wintersport / Skilanglauf
    5
    Wintersport / Skilanglauf
    Drogenfund bei Langlauf-Superstar

Zudem werden im Jahrbuch alle Teams und Fahrer der Saison vorgestellt. Hintergrundtexte beleuchten die Technik der GT3-Sportwagen von Aston Martin, Audi, BMW, Corvette, Ferrari, Lamborghini, Mercedes-AMG und Porsche und erklären das Reglement der Serie. Ein umfangreicher Statistikteil sowie alle Ergebnisse aus den 14 Rennen runden das Jahrbuch ab.

Erhältlich ist das Buch ab sofort für 40 Euro im Buchhandel oder online unter www.GruppeC-Verlag.de