Mick Schumacher
Mick Schumacher setzt seinen Aufstieg im Motorsport 2019 in der Formel 2 fort © SPORT1-Grafik: Heinemann/ Knigge/ Getty Images/ Picture Alliance
Lesedauer: 2 Minuten

München - Es ist offiziell: Mick Schumacher tritt in die Fußstapfen seines Vaters und wagt den Schritt in die Ferrari Academy. SPORT1 zeigt die Karriere des jungen Talents.

Anzeige

Die Karriere von Mick Schumacher zum Durchklicken:

Mick Schumacher macht den nächsten Schritt auf dem Weg zu einer Formel-1-Karriere. Der 19-Jährige wechselt in die Talentschmiede der Scuderia, die Ferrari Academy. Das bestätigte die Scuderia am Samstag.

Schumacher kann auch bei den Formel-1-Testfahrten während der anstehenden Saison zum Einsatz kommen, bei denen die Teams an zwei von vier Tagen Piloten einsetzen müssen, die nicht mehr als zwei Grands Prix bestritten haben. Parallel dazu fährt er seine erste Saison in der Formel 2.

Anzeige

Der Sohn von Rekordweltmeister Michael Schumacher hat bereits einen steilen Aufstieg hinter sich und feierte in der vergangenen Saison mit dem Titelgewinn in der Formel 3 seinen bis dato größten Erfolg.

Seine ersten Berührungspunkte im Motorsport hatte er im Kart-Bereich, wo er aber unter anderem Namen fuhr.

SPORT1 zeigt die Laufbahn von Mick Schumacher.