Lesedauer: 2 Minuten

Der Hannoveraner Andreas Toba und Nick Klessing aus Halle haben bei den Kunstturn-Europameisterschaften in Basel einen glänzenden Start hingelegt.

Anzeige

Der Hannoveraner Andreas Toba und Nick Klessing aus Halle haben bei den Kunstturn-Europameisterschaften in Basel einen glänzenden Start hingelegt. Routinier Toba übernahm nach dem ersten von drei Qualifikations-Durchgängen am Reck ebenso die Führung wie der acht Jahre jüngere Klessing an den Ringen.

Das Duo hat damit allerbeste Chancen, sich für die jeweiligen Gerätefinals am Wochenende zu qualifizieren. Beide waren von Olympia-Coach Valeri Belenki nicht als Mehrkämpfer nominiert worden.

Anzeige

Weniger Glück hatte Klessing beim Sprung. Der Polizeibeamte konnte den von ihm erfundenen gehockten Doppelsalto nicht sauber stehen und wird an diesem Gerät nicht das Finale erreichen.