America's Cup: Team New Zealand vor Titelverteidigung
America's Cup: Team New Zealand vor Titelverteidigung © AFP/SID/GILLES MARTIN-RAGET
Lesedauer: 2 Minuten

Das Team New Zealand steht beim America's Cup dicht vor einer erfolgreichen Titelverteidigung.

Anzeige

Das Team New Zealand steht beim America's Cup dicht vor einer erfolgreichen Titelverteidigung. Die Gastgeber gewannen gegen Herausforderer Luna Rossa aus Italien die siebte und achte Wettfahrt und gingen im Zwischenklassement mit 5:3 in Führung. Bereits am Dienstag könnten die "Kiwis" die beiden noch fehlenden Siege zum Gesamterfolg einfahren.

Bei ihrem zweiten Tagessieg kam den neuseeländischen Seglern allerdings die Wetterlage zugute. Die Italiener gerieten bei der Wende vor der Luvtonne in ein Windloch und verspielten dadurch einen ansehnlichen Vorsprung.

Anzeige

"Das ist nicht gut gelaufen, aber wir lernen jeden Tag dazu. Grundsätzlich wissen wir, dass wir Rennen gewinnen können. Wir waren schon früher in schwierigen Situationen, aber wir werden den Kopf nicht hängen lassen", sagte Jimmy Spithill, Steuermann auf der Luna Rossa.