Max Hartung begrüßt das Urteil im Dopingprozess
Max Hartung begrüßt das Urteil im Dopingprozess © AFP/SID/TOM WELLER
Lesedauer: 2 Minuten

Max Hartung, Präsident des Vereins Athleten Deutschland, hat das Urteil im Doping-Prozess gegen den Hauptangeklagten Mark S. positiv aufgenommen.

Anzeige

Max Hartung, Präsident des Vereins Athleten Deutschland, hat das Urteil im Doping-Prozess gegen den Hauptangeklagten Mark S. positiv aufgenommen.

"Ich gehe fest davon aus, dass das Urteil abschreckende Wirkung hat auf andere, die mit dem Gedanken spielen, sich zu bereichern und zu betrügen", sagte Hartung dem SID: "Das ist ein hartes Urteil, das es vorher so nicht gegeben hat und so nicht möglich war. Das ist positiv für den Anti-Doping-Kampf in Deutschland und es stärkt ihn."

Anzeige

Der Erfurter Sportmediziner S. war am Freitag in München zu einer Haftstrafe von vier Jahren und zehn Monaten sowie zu einem dreijährigen Berufsverbot verurteilt worden. Ins Rollen gekommen war der Fall durch die aufsehenerregende Operation Aderlass, in deren Rahmen auch eine Razzia bei der nordischen Ski-WM 2019 in Seefeld stattfand.