Emma Hinze gewann drei Mal Gold
Emma Hinze gewann drei Mal Gold © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten

Ein weiterer Titel für Bahnrad-Ass Emma Hinze. Sie gewinnt die Wahl zum "Sportler des Monats" und verweist einen Bob-Piloten, sowie ein Rodel-Duo auf die Plätze.

Anzeige

Auszeichung für Dreifach-Weltmeisterin Emma Hinze.

Die Bahnradsportlerin setzte sich bei der Wahl zum "Sportler des Monats" im Februar durch. Hinter ihr landeten Bob-Rekordweltmeister Francesco Friedrich sowie das Rodel-Duo Toni Eggert und Sascha Benecken auf den weiteren Plätzen.

Anzeige

Hinze erhielt 48,7 Prozent der Stimmen und hatte zuvor bei der Heim-Weltmeisterschaft in Berlin im Teamsprint gemeinsam mit Pauline Grabosch und Lea Sophie Friedrich sowie anschließend im Einzel die Goldmedaille gewonnen. Ihr drittes Gold holte sie im Keirin. 

Friedrich war bei der WM in Altenberg zum sechsten Mal in Folge zu Gold gerast und krönte sich zudem bereits zum dritten Mal zum Doppelweltmeister. Eggert/Benecken gewannen Gold im Doppelsitzer und mit der deutschen Staffel.

Meistgelesene Artikel
  • Fussball / Bundesliga
    1
    Fussball / Bundesliga
    Irres Comeback des Schalke-Keepers?
  • Fussball / Bundesliga
    2
    Fussball / Bundesliga
    Eberl wundert sich über Bayern
  • Fussball / Bundesliga
    3
    Fussball / Bundesliga
    Flick über Kimmich-Comeback
  • Motorsport / Formel 1
    4
    Motorsport / Formel 1
    Grosjean spricht über Feuer-Unfall
  • Int. Fussball / La Liga
    5
    Int. Fussball / La Liga
    Ramos beruft Krisensitzung ein

Gewählt werden die "Sportler des Monats" regelmäßig von den rund 4.000 geförderten Athletinnen und Athleten der Deutschen Sporthilfe – unterstützt von der Athletenkommission im DOSB und SPORT1. Präsentiert wird die Wahl zum "Sportler des Monats" vom Nationalen Förderer Allianz.