Inter Mailand und Juventus Turin trafen am Wochenende aufeinander
Inter Mailand und Juventus Turin trafen am Wochenende aufeinander © Getty Images
Lesedauer: 4 Minuten

Inter Mailand und die NBA stellen vorläufig den Spielbetrieb ein. Borussia Dortmund scheitert im CL-Achtelfinale an Paris Saint-Germain. Der Sport-Tag.

Anzeige

Borussia Dortmund muss in der Champions League die Segel streichen. Auch der FC Liverpool scheitert. Borussia Mönchengladbach gewinnt dagegen das Geister-Derby.

Das Coronavirus zieht weiter seine Kreise - und schlägt auch in der NBA zu. Jazz-Star Rudy Gobert wird positiv getestet, die Liga stellt vorläufig ihren Spielbetrieb ein.

Anzeige

Inter Mailand entscheidet sich, vorerst an keinem Wettbewerb teilzunehmen.

Meistgelesene Artikel

In der Europa League sind am Donnerstag drei Bundesligisten gefordert. Zwei davon spielen vor leeren Rängen.

SPORT1 präsentiert jeden Morgen das Wichtigste für Ihren Sport-Tag komprimiert zusammengefasst.

Dabei liefern wir Ihnen die wichtigsten News des Vortages, blicken auf die Highlights des Tages voraus und sagen Ihnen, was Sie bei uns im TV und Digital nicht verpassen sollte.

Das ist passiert

- Hamilton wettert gegen F1-Bosse

Die Formel 1 hält trotz des Coronavirus weiterhin am Saisonauftakt in Australien fest. Superstar Lewis Hamilton kann die Haltung der F1-Bosse nicht verstehen. (Zum Bericht)

- Corona: Inter setzt Spielbetrieb aus

Inter Mailand zieht aus dem Fall Daniele Rugani radikale Konsequenzen. Der Klub will seine Spieler "bis auf Weiteres" in keinem Wettbewerb zum Einsatz kommen lassen. (Zum Bericht)

- NBA-Star positiv! Liga unterbrochen

Entscheidung in der NBA! Die Liga setzt den Spielbetrieb bis auf Weiteres aus. Grund ist ein positiver Corona-Befund bei einem Allstar der Utah Jazz. (Zum Bericht)

- Gladbach siegt im Geisterderby

Erst nach dem Schlusspfiff bekamen die Spieler und Verantwortlichen von Borussia Mönchengladbach etwas Derbystimmung zu spüren. (Zum Bericht)

- BVB erlebt schwarzen Abend in Paris

Erst fehlten die Fans, dann der Mut und dann war das Abenteuer vorbei. (Zum Bericht)

- Ronaldo-Kollege hat Coronavirus

Nun hat es den nächsten Profi erwischt: Daniele Rugani von Juventus Turin hat sich mit dem Coronavirus infiziert. Das gab sein Verein am späten Mittwochabend bekannt. (Zum Bericht)

- Atlético zieht ins Viertelfinale ein

Der Traum von der erfolgreichen Titelverteidigung in der Champions League ist für Jürgen Klopp und den FC Liverpool jäh geplatzt. (Zum Bericht)

Das passiert heute

- Europa League mit Eintracht, Leverkusen, Wolfsburg

Eintracht Frankfurt muss im Achtelfinal-Hinspiel der Europa League am Donnerstag gegen den FC Basel auf seine Fans verzichten. Das entschied die UEFA am Mittwoch. (UEFA Europa League, Eintracht Frankfurt - FC Basel ab 19 Uhr im LIVETICKER)

Derweil ist Bayer Leverkusen zu Gast bei den Glasgow Rangers. (UEFA Europa League, Glasgow Rangers - Bayer Leverkusen ab 21 Uhr im LIVETICKER)

Der VfL Wolfsburg muss das Spiel gegen Schachtar Donezk am Donnerstag wegen der Coronavirus-Epidemie auch ohne Fans bestreiten. (UEFA Europa League, VfL Wolfsburg - Schachtar Donezk ab 21 Uhr im LIVETICKER)

- Biathlon: Weltcup in Kontiolahti

Die vorletzte Station im Biathlon-Weltcup 2019/20 steht auf dem Programm. Im finnischen Kontiolahti werden zwischen dem 12. und 15. März 2020 sechs Wettkämpfe ausgetragen. (Biathlon-Weltcup in Kontiolahti: Sprint der Herren, ab 15.30 Uhr im SPORT1-Liveticker)

- Basketball, Euroleague mit ALBA

ALBA Berlin ist am 29. Spieltag der EuroLeague zu Gast bei ZSKA Moskau. (EuroLeague: ZSKA Moskau - ALBA Berlin, ab 18.00 Uhr im LIVETICKER)

Das müssen Sie heute sehen

- Volleyball-Bundesliga: HYPO TIROL AlpenVolleys Haching - HELIOS GRIZZLYS Giesen

Die Volleyball Bundesliga der Männer geht in die heiße Phase der Hauptrunde, der Kampf um die Playoff-Plätze läuft. Ausgerechnet in dieser Phase "gönnen" sich die HYPO TIROL AlpenVolleys Haching eine Negativserie von fünf Niederlagen in Folge. (Volleyball-Bundesliga: HYPO TIROL AlpenVolleys Haching - HELIOS GRIZZLYS Giesen, ab 18.00 Uhr im TV und Livestream)

- Darts Premier League, 6. Spieltag

In der unibet Darts Premier League steht am Abend der 6. Spieltag an. 

Nach seinem 7:3-Sieg gegen Nathan Aspinall steht für Peter Wright das Duell gegen Peter Smith an. Zwei Tage nach seinem 50. Geburtstag hofft "Snakebite" auf einen ähnliche Galavorstellung wie gegen seinen 21 Jahre jüngeren Konkurrenten. (Darts Premier League: 6. Spieltag ab 20.00 Uhr im TV und Livestream)

Video-Schmankerl

Der Doppelpass feiert Jubiläum. Am Sonntag steht die 1000. Sendung an. Wir blicken zurück auf Highlights aus 999 Folgen.