Bremen und Dortmund treffen bereits zum dritten Mal in dieser Saison aufeinander
Bremen und Dortmund treffen bereits zum dritten Mal in dieser Saison aufeinander © Getty Images
Lesedauer: 6 Minuten

In der Bundesliga muss der BVB in Bremen ran. Bei der Biathlon-WM stehen die Staffel-Wettbewerbe an. Maxi Kleber dreht beim Mavs-Sieg auf. Der Sport-Tag.

Anzeige

Dank eines Tores von Robert Lewandowski zieht der FC Bayern zum Auftakt des 23. Bundesliga-Spieltags gegen den SC Paderborn spät den Kopf aus der Schlinge. In der DEL kassieren die Kölner Haie die 17. Niederlage in Folge.

In der NBA erlebt Maxi Kleber von den Dallas Mavericks eine magische Nacht.

Anzeige

Am Nachmittag ist Borussia Dortmund bei Werder Bremen gefordert, Borussia Mönchengladbach empfängt die TSG Hoffenheim. Am Abend muss RB Leipzig beim FC Schalke 04 ran. Bei der Biathlon-WM in Antholz stehen die Staffel-Wettbewerbe auf dem Programm.

Meistgelesene Artikel
  • Fussball / Europa League
    1
    Fussball / Europa League
    Götze trifft für Eindhoven erneut
  • Fussball / UEFA Europa League
    2
    Fussball / UEFA Europa League
    Leverkusen startet mit Kantersieg
  • Transfermarkt
    3
    Transfermarkt
    Choupo-Moting strebt Rückkehr an
  • Fussball / Bundesliga
    4
    Fussball / Bundesliga
    Nächster Coronafall beim FC Bayern?
  • Fussball / Champions League
    5
    Fussball / Champions League
    Ein Gladbacher verzaubert weltweit

SPORT1 präsentiert zweimal am Tag das Wichtigste für Ihren Sport-Tag komprimiert zusammengefasst.

Morgens liefern wir Ihnen die wichtigsten News aus der Nacht, blicken auf die Highlights des Tages voraus und sagen Ihnen, was Sie bei uns im TV und Digital nicht verpassen sollten. Am Abend fassen wir das wichtigste Geschehen des bisherigen Tages für Sie zusammen. Viel Spaß damit!

Das ist passiert

- Neuer-Bock! Bayern rettet sich spät

Der FC Bayern schießt sich mit Ach und Krach zu einem Sieg gegen Paderborn. Manuel Neuers Patzer bleibt wegen Robert Lewandowskis Doppelpack folgenlos. (Zum Bericht)

- Klebers Gala bei Sieg der Mavericks

 Maxi Kleber glänzt beim Sieg der Dallas Mavericks gegen die Orlando Magic. Der Deutsche stellt einen Karriere-Bestwert auf, Coach Rick Carlisle ist voll des Lobes. (Zum Bericht)

- Neymar stichelt wieder gegen PSG

Nur wenige Tage nach der Debatte um seinen Einsatz im Spiel beim BVB legt Neymar gegen die PSG-Bosse nach. Voller Sarkasmus verkündet er seinen Verzicht auf Karneval. (Zum Bericht)

- Wiesbaden verpasst Befreiungsschlag

Wehen Wiesbaden muss sich im Abstiegskampf mit einem Remis gegen Greuther Fürth begnügen. Osnabrück und Erzgebirge Aue warten weiter auf dem ersten Sieg 2020. (Zum Bericht)

- DEL: Köln setzt Negativserie fort

Die Kölner Haie verlieren in der DEL zum 17. Mal in Folge und sind nur noch eine Niederlage vom Negativrekord entfernt. Auch München und Mannheim patzen. (Zum Bericht)

- Basketballer schlagen Frankreich

Zum Auftakt der EM-Qualifikation gewinnen die deutschen Basketballer gegen Frankreich. Bundestrainer Henrik Rödl bringt viele Talente zum Einsatz. (Zum Bericht)

- Anadolu Istanbul zu stark für Bayern

Der FC Bayern kassiert in der EuroLeague die nächste Pleite. Gegen Tabellenführer Anadolu Istanbul ist der deutsche Basketball-Meister auf verlorenem Posten. (Zum Bericht)

Das passiert heute

- Biathlon-Asse in den Staffeln am Start

Bevor die Biathlon-Weltmeisterschaft in Antholz am Sonntag mit den Massenstart-Wettbewerben ihr Ende findet, suchen die Staffeln noch ihre neuen Titelträger. Den Auftakt machen die Frauen, die zur Mittagszeit in die Loipe gehen (Biathlon-WM in Antholz: Staffel der Frauen ab 11.45 Uhr im SPORT1-Liveticker). Angeführt wird das Damen-Quartett von Denise Herrmann, auf der auch in diesem Rennen wieder große Hoffnungen ruhen. Bei den Männer soll Biathlon-Superstar Arnd Peiffer voranschreiten (Biathlon-WM in Antholz: Staffel der Männer ab 14.45 Uhr im SPORT1-Liveticker).

- Geiger und Leyhe erneut im Einsatz

Nach dem deutschen Doppelsieg am Freitag in Rasnov durch Karl Geiger und Stephan Leyhe steht 24 Stunden später ein weiterer Einzelwettbewerb auf dem Programm (Skispringen: Einzelspringen in Rasnov ab 12.45 Uhr im SPORT1-Liveticker).

- Derby im Hamburger Volksparkstadion

Das Highlight des 23. Spieltags in der 2. Bundesliga findet eindeutig in Hamburg statt. Der Tabellenzweite Hamburger SV bekommt es im heimischen Volksparkstadion mit dem Erzrivalen FC St. Pauli zu tun (2. Bundesliga: Hamburger SV - FC St. Pauli ab 13 Uhr im SPORT1-Liveticker). Der Tabellendritte VfB Stuttgart will unterdessen gegen Jahn Regensburg den sechsten Heimsieg in Folge feiern (2. Bundesliga: VfB Stuttgart - SSV Jahn Regensburg ab 13 Uhr im SPORT1-Liveticker). 

Ebenfalls spannend ist es in Kiel. Dort empfangen die Störche den 1. FC Heidenheim zum direkten Verfolgerduell (2. Bundesliga: Holstein Kiel - 1. FC Heidenheim ab 13 Uhr im SPORT1-Liveticker). Für den Tabellenletzten Dynamo Dresden zählt im Heimspiel gegen den ebenfalls abstiegsbedrohten VfL Bochum nur ein Sieg. (2. Bundesliga: Dynamo Dresden - VfL Bochum ab 13 Uhr im SPORT1-Liveticker).

- Dortmund und Gladbach im Fernduell

In der Bundesliga steht der Samstagnachmittag ganz im Zeichen des Borussen-Fernduells. Rein auf dem Papier wartet auf den BVB die leichtere Partie. Bei den krisengeschüttelten Bremern geht die Elf von Lucien Favre als eindeutiger Favorit ins Rennen, schied aber Anfang Februar im DFB-Pokal bei Werder aus (Bundesliga: Werder Bremen - Borussia Dortmund ab 15.30 Uhr im SPORT1-Liveticker). Mönchengladbach muss gegen die TSG 1899 Hoffenheim ran (Bundesliga: Borussia Mönchengladbach - TSG 1899 Hoffenheim ab 15.30 Uhr im SPORT1-Liveticker).

Außerdem empfängt Hertha BSC den 1. FC Köln (Bundesliga: Hertha BSC Berlin - 1. FC Köln ab 15.30 Uhr im SPORT1-Liveticker) und der SC Freiburg trifft auf Fortuna Düsseldorf (Bundesliga: SC Freiburg - Fortuna Düsseldorf ab 15.30 Uhr im SPORT1-Liveticker). Im Abendspiel ist der Tabellenzweite RB Leipzig beim FC Schalke 04 gefordert (Bundesliga: FC Schalke 04 - RB Leipzig ab 18.30 Uhr im SPORT1-Liveticker).

- Kiel muss nach Weißrussland

Entspannte Dienstreise für den THW Kiel! Die Gruppenphase der EHF Champions League befindet sich in ihrer finalen Phase. Die Zebras können diese allerdings ganz entspannt angehen - der Gruppensieg und die damit einhergehende Qualifikation für das Viertelfinale sind schon fix. Beim weißrussischen Meister HC Brest (Handball Champions League: HC Brest - THW Kiel ab 17.30 Uhr im SPORT1-Liveticker) will man diesen Erfolg nun bestätigen und den zehnten Sieg im 13. Spiel feiern. 

Das müssen Sie heute sehen

- Schwerin lädt zum Ost-Derby

In der Volleyball-Bundesliga der Frauen muss der Dresdner SC zum SSC Palmberg Schwerin. Nach dem Coup im DVV-Pokalfinale will man nun auch den Spitzenreiter ärgern (Volleyball-Bundesliga: SSC Palmberg Schwerin - Dresdner SC ab 16 Uhr LIVE auf SPORT1 im Free-TV und im Livestream).

Das Video-Schmankerl des Tages

Er will eigentlich nur den Court putzen, aber plötzlich steht der Handtuch-Boy im Spiel zwischen den Rockets und den Warriors im Mittelpunkt des Geschehens.