Jubelt Jürgen Klinsmann mit der Hertha in Frankfurt?
Jubelt Jürgen Klinsmann mit der Hertha in Frankfurt? © Getty Images
Lesedauer: 5 Minuten

Bei der Handball-WM der Frauen verpasst Deutschland den Gruppensieg. Hertha BSC und Jürgen Klinsmann müssen bei Eintracht Frankfurt ran. Der Sport-Tag.

Anzeige

Die deutschen Handball-Frauen verpassen bei der WM in Südkorea den Gruppensieg und treffen in der Hauptrunde auf die Niederlande, Serbien und Norwegen.

In der Bundesliga will Jürgen Klinsmann mit Hertha BSC bei Eintracht Frankfurt den ersten Sieg einfahren, während in der DEL der 24. Spieltag auf dem Programm steht.

Anzeige
Meistgelesene Artikel
  • US-Sport / NBA
    1
    US-Sport / NBA
    Mamba out - für immer unvergessen
  • US-SPORT / NBA
    2
    US-SPORT / NBA
    Sportwelt trauert um Kobe Bryant
  • Fußball / Bundesliga
    3
    Fußball / Bundesliga
    Haaland: Ein ganzes Land steht kopf
  • US-Sport / NBA
    4
    US-Sport / NBA
    Kobe Bryant und Tochter sind tot
  • Int. Fußball
    5
    Int. Fußball
    Liverpool patzt gegen Drittligisten

SPORT1 präsentiert zweimal am Tag das Wichtigste für Ihren Sport-Tag komprimiert zusammengefasst. 

Morgens liefern wir Ihnen die wichtigsten News aus der Nacht, blicken auf die Highlights des Tages voraus und sagen Ihnen, was Sie bei uns im TV und Digital nicht verpassen sollten. Am Abend fassen wir das wichtigste Geschehen des bisherigen Tages für Sie zusammen. Viel Spaß damit!

Das ist passiert

- DHB-Frauen verpassen Gruppensieg

Die deutschen Handball-Frauen vermeiden im letzten Vorrundenspiel bei der WM eine Niederlage gegen Südkorea. Zum Gruppensieg reicht es jedoch nicht. (Zum Bericht)

- Politik will Pyro-Strafen verschärfen

Bundesinnenminister Horst Seehofer will Gewalttäter im Fußbal härter bestrafen. Auch die Sanktionen wegen Pyrotechnik sollen verschärft werden. (Zum Bericht)

- Chelseas Transfersperre reduziert

Nachdem die FIFA eine Tranfersperre gegen Chelsea FC verhängt hatte, zogen diese vor das CAS - mit Erfolg. Im Januar dürfen die "Blues" wieder Spieler verpflichten. (Zum Bericht)

- Hitzlsperger meldet sich zu Wort

Das Thema "Homosexualität im Fußball" ist in den vergangenen Tagen wieder in aller Munde. Nun hat sich Thomas Hitzlsperger dazu geäußert. (Zum Bericht)

- Wozniacki kündigt Karriereende an

Caroline Wozniacki steht vor dem Ende ihrer erfolgreichen Tenniskarriere. Nach einem Highlight zu Saisonbeginn ist für die Dänin Schluss. (Zum Bericht)

- Straßer muss wochenlang pausieren

Nach seinem guten Saisonstart stoppt Linus Straßer eine Handverletzung. Der Slalomspezialist muss wochenlang pausieren, sein Comeback plant er bei einem Highlight. (Zum Bericht)

Das passiert heute

- Bundesliga, 14. Spieltag

Zum Auftakt des 14. Spieltages empfängt Eintracht Frankfurt den Hauptstadtklub Hertha BSC mit ihrem neuen Trainer Jürgen Klinsmann (Bundesliga: Eintracht Frankfurt - Hertha BSC ab 20.30 Uhr im LIVETICKER). Nach der jüngsten 1:2-Niederlage beim FSV Mainz 05 wollen die Hessen mit einem Heimsieg wieder Tuchfühlung zu den internationalen Rängen herstellen. Die Berliner wiederum müssen nach der zurückliegenden 1:2-Heimpleite gegen Borussia Dortmund dringend punkten, um noch vor Weihnachten aus dem Keller zu klettern.

- 2. Bundesliga, 16. Spieltag

Der Hamburger SV will im Heimspiel gegen den 1. FC Heidenheim Wiedergutmachung für die Niederlage am vergangenen Spieltag beim VfL Osnabrück betreiben (2. Bundesliga: Hamburger SV - 1. FC Heidenheim ab 18.30 Uhr im LIVETICKER). Spitzenreiter Arminia Bielefeld will gegen den Karlsruher SC seinen dritten Heimsieg feiern und die Spitzenposition im Unterhaus behaupten (2. Bundesliga: Arminia Bielefeld - Karlsruher SC ab 18.30 Uhr im LIVETICKER). 

- 3. Liga, 18. Spieltag

Im Ost-Duell zwischen dem Chemnitzer FC und dem FSV Zwickau geht es für den CFC um wichtige Punkte für den Klassenerhalt (3. Liga: Chemnitzer FC - FSV Zwickau ab 19 Uhr im LIVETICKER).

- La Liga, 16. Spieltag

In Spanien eröffnet der Tabellensechste Atlético Madrid im Auswärtsspiel beim Dreizehnten FC Villarreal den 16. Spieltag (La Liga: FC Villarreal - Atlético Madrid ab 21 Uhr im LIVETICKER). Die Mannschaft von Trainer Diego Simeone würde bei einem Sieg vorübergehend auf Rang vier springen.

- Serie A, 15. Spieltag

Mit einem klangvollen Duell startet das italienische Oberhaus ins Fußballwochenende. Der Tabellenführer Inter Mailand ist im heimischen San Siro gegen den Tabellenfünften AS Rom gefordert (Serie A: Inter Mailand - AS Rom ab 20:45 Uhr im LIVETICKER). Fährt die Mannschaft von Trainer Antonio Conte ihren sechsten Heimsieg ein, würde man den Druck auf Titelverteidiger Juventus Turin enorm erhöhen. Die Turiner sind am Samstag bei Lazio Rom zu Gast.

- Eishockey DEL, 24. Spieltag

Mit sechs zeitgleich stattfindenden Partien wird der 24. Spieltag in der DEL abgerundet. Dabei tritt unter anderem Spitzenreiter Red Bull München bei den Krefeld Pinguinen (DEL: Krefeld Pinguine - EHC Red Bull München ab 19:30 Uhr Uhr im LIVETICKER), der Zweitplatzierte Straubing Tigers bei den Thomas Sabo Ice Tigers (DEL: Thomas Sabo Ice Tigers - Straubing Tigers ab 19:30 Uhr Uhr im LIVETICKER) sowie der ERC Ingolstadt bei den aktuell auf dem dritten Platz stehenden Adler Mannheim an. (DEL: Adler Mannheim - ERC Ingolstadt ab 19:30 Uhr Uhr im LIVETICKER)

Das müssen Sie sehen

- Basketball Bundesliga, 11. Spieltag

Die Basketball Löwen Braunschweig empfangen die Hamburg Towers. Während Braunschweig mit aktuell 8:8 Punkten hauchdünn hinter RASTA Vechta auf Platz neun steht, bilden die Hamburger mit lediglich einem bisherigen Saisonsieg das Schlusslicht in der BBL (BBL: Hamburg - Braunschweig ab 19 Uhr LIVE im TV und STREAM).

- Sky Sport News HD: Die 2. Bundesliga - 16. Spieltag

Auch in dieser Saison ist die Sky-Produktion "Sky Sport News HD: Die 2. Bundesliga" parallel auch auf SPORT1 zu sehen. Die Sendung fasst am Freitag- und Sonntagabend die Höhepunkte der Partien des Tages zusammen (ab 22.30 Uhr im TV und im Stream auf SPORT1).

Das Video-Schmankerl

Vor dem Topspiel des FC Bayern München gegen Borussia Mönchengladbach ging Trainer Hansi Flick bei der Pressekonferenz auch auf das Thema Thomas Tuchel ein.