Benedikt Doll hat den Sprint in Le Grand Bornand gewonnen
Benedikt Doll hat den Sprint in Le Grand Bornand gewonnen © Getty Images
Lesedauer: 4 Minuten

München - Benedikt Doll erlöst die deutschen Biathleten und gewinnt den Sprint in Le Grand Bornand. Bei der Darts-WM greift Gerwyn Price am Abend ein. Der Sport-Tag.

Anzeige

Benedikt Doll erlöst die deutschen Biathleten und holt im Sprint von Le Grand Bornand den ersten Sieg des Winters.

Einen personellen Rückschlag hat dagegen der BVB zu verzeichnen, der zum Jahresausklang auf seinen Kapitän verzichten muss. Während Russland gegen die verhängte Doping-Sperre vorgeht, erhebt die Staatsanwaltschaft München Anklage gegen den Erfurter Doping-Arzt Mark S.    

Anzeige

Bei der Darts-WM tritt Mitfavorit Gerwyn Price am Abend in der zweiten Runde gegen einen Iren an, in der HBL ist das Spitzentrio im Einsatz.

Meistgelesene Artikel
  • Fussball / Bundesliga
    1
    Fussball / Bundesliga
    Kroos erzählte FC Bayern Lüge
  • Fußball / Bundesliga
    2
    Fußball / Bundesliga
    Rangnick erklärt Milan-Absage
  • Fussball / Transfermarkt
    3
    Fussball / Transfermarkt
    Transferticker: Daran hakt ter Stegens Verlängerung
  • Transfermarkt
    4
    Transfermarkt
    Neuer Nürnberg-Plan mit FCB-Talent
  • Fussball / 2. Bundesliga
    5
    Fussball / 2. Bundesliga
    Nürnberg holt Schweinsteiger

SPORT1 präsentiert zweimal am Tag das Wichtigste für Ihren Sport-Tag komprimiert zusammengefasst. 

Morgens liefern wir Ihnen die wichtigsten News aus der Nacht, blicken auf die Highlights des Tages voraus und sagen Ihnen, was Sie bei uns im TV und Digital nicht verpassen sollten. Am Abend fassen wir das wichtigste Geschehen des bisherigen Tages für Sie zusammen. Viel Spaß damit!

Das ist passiert

- Doll beschert Biathleten ersten Sieg

Ex-Weltmeister Benedikt Doll hat den deutschen Biathleten nach einem durchwachsenen Saisonstart den ersten Sieg des Winters beschert. Der 29-Jährige aus Breitnau holte zum Auftakt des Weltcups im französischen Le Grand Bornand im Sprint über 10 km dank einer fehlerlosen Schießleistung den zweiten Erfolg seiner Karriere. (Zum Bericht)

- Personeller Rückschlag für den BVB

Borussia Dortmund muss zum Hinrundenabschluss bei der TSG Hoffenheim am Freitag (20.30 Uhr) auf Kapitän Marco Reus verzichten. Der Nationalspieler hat sich im Spiel gegen RB Leipzig (3:3) einen Muskelfaserriss zugezogen. "Er kann nicht spielen", sagte Trainer Lucien Favre. Der Einsatz von Jungstar Jadon Sancho (muskuläre Probleme) ist zudem fraglich. (Zum Bericht)

- Funkel bei Fortuna vor Vertragsverlängerung

Fortuna Düsseldorf wird trotz akuter Abstiegsgefahr den Vertrag mit Trainer Friedhelm Funkel wohl noch in dieser Woche um eine weitere Saison bis Sommer 2021 verlängern. Der neue Kontrakt tritt allerdings nur in Kraft, wenn der 66-Jährige mit den Rheinländern den Klassenerhalt schafft. (Zum Bericht)

- DFB-Team stagniert in Weltrangliste

Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft beendet das Jahr trotz der erfolgreichen EM-Qualifikation mit dem Gruppensieg nur auf Platz 15 der FIFA-Weltrangliste. Die Mannschaft von Bundestrainer Joachim Löw hat 1602 Punkte auf dem Konto und liegt damit zwei Zähler hinter dem Erzrivalen Niederlande. (Zum Bericht)

- Russland geht gegen Doping-Sperre vor 

Russland zieht gegen die von der Welt-Anti-Doping-Agentur (WADA) verhängte Vierjahressperre vor den Internationalen Sportgerichtshof CAS. Das beschloss der Aufsichtsrat der russischen Anti-Doping-Agentur RUSADA am Donnerstag. Damit kommt es sehr wahrscheinlich zu einem monatelangen juristischen Tauziehen, das bis zu den Olympischen Spielen in Tokio 2020 dauern könnte. (Zum Bericht)

- Staatsanwaltschaft erhebt Anklage gegen Doping-Arzt

Die Staatsanwaltschaft München hat fast zehn Monate nach der Operation Aderlass gegen den Erfurter Sportarzt Mark S. und vier seiner Helfer Anklage erhoben. Allen wird unter anderem eine gewerbsmäßige und teilweise bandenmäßige Anwendung verbotener Dopingmethoden oder Beihilfe dazu vorgeworfen. Gegen Mark S. besteht zudem der Verdacht der gefährlichen Körperverletzung. (Zum Bericht)

- Beaton und Henderson im WM-Achtelfinale

Steve Beaton und John Henderson stehen im Achtelfinale der Darts-WM. "The Bronzed Adonis" hatte beim 3:1 gegen Kyle Anderson ebenso wenig Probleme wie der "Highlander", der James Richardson glatt mit 3:0 bezwang. Außerdem gewannen Justin Pipe und Jan Dekker ihre Erstrundenpartien gegen Benjamin Pratnemer und Ryan Joyce. (Zum Bericht)

Das passiert heute

- HBL: Spitzenteams im Fernduell 

Der Kampf um die Tabellenspitze in der Handball-Bundesliga geht weiter. Am frühen Donnerstagabend muss mit dem THW Kiel, der SG Flensburg-Handewitt und der TSV Hannover-Burgdorf das Spitzen-Trio ran - alle Partien können Sie LIVE im SPORT1-TICKER verfolgen. 

Das müssen Sie heute sehen

- Darts-WM LIVE, 7. Tag: Top-Favorit greift ein

"Game On" im "Ally Pally": Vom 13. Dezember 2019 bis zum 1. Januar 2020 steht mit der Darts-WM in London das Darts-Highlight des Jahres an - und SPORT1 ist wieder mittendrin. Beim einzigartigen Pfeile-Spektakel wird im legendären Alexandra Palace in London der neue Darts-Weltmeister gesucht . Am siebten Tag der Darts-WM greift mit Gerwyn Price (Darts-WM, 1. und 2. Runde, ab 20.00 Uhr LIVE im TV auf SPORT1 und im kostenlosen LIVESTREAM auf SPORT1.de) einer der Top-Favoriten ins Geschehen ein.

Das Video-Schmankerl des Tages 

Im Halbfinale der Klub-WM muss Liverpool gegen Monterrey lange zittern, bevor Firmino zum Sieg trifft.