Erik Heil und Thomas Plößel können bei der WM Gold holen
Erik Heil und Thomas Plößel können bei der WM Gold holen © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten

Erik Heil und Thomas Plößel sind bei der Segel-WM der 49er-Klasse auf Goldkurs. Auch zwei deutsche Frauen könnten eine Medaille erringen.

Anzeige

Das Duo Erik Heil/Thomas Plößel (Norddeutscher Regatta Verein) setzt bei der Segel-Weltmeisterschaft der 49er-Klasse vor Auckland/Neuseeland zum goldenen Coup an. Die Olympiadritten von Rio de Janeiro liegen bei noch zwei ausstehenden Wettbewerbstagen in Führung vor den Olympiasiegern Peter Burling/Blair Tuke (Neuseeland).

Meistgelesene Artikel
  • US-Sport / NBA
    1
    US-Sport / NBA
    Mamba out - für immer unvergessen
  • US-SPORT / NBA
    2
    US-SPORT / NBA
    Sportwelt trauert um Kobe Bryant
  • Fußball / Bundesliga
    3
    Fußball / Bundesliga
    Haaland: Ein ganzes Land steht kopf
  • US-Sport / NBA
    4
    US-Sport / NBA
    Kobe Bryant und Tochter sind tot
  • Int. Fußball
    5
    Int. Fußball
    Liverpool patzt gegen Drittligisten

Im 49erFX haben Tina Lutz/Susann Beucke (Chiemsee Yacht-Club/Hannoverscher Yacht-Club) als Dritte ebenfalls Edelmetall im Blick. Zudem schickt sich die Crew an, in der Klasse das Nationenticket für Tokio 2020 zu lösen.

Anzeige

Gleiches gilt für Paul Kohlhoff/Alica Stuhlemmer vom Kieler Yacht-Club, die im Nacra17 aktuell Rang 13 belegen. Dass der Deutsche Segler-Verband (DSV) ein 49er-Team zu den Olympischen Spielen schicken kann, ist bereits klar.