Johannes Floors ist Sportler des Monats Dezember
Johannes Floors ist Sportler des Monats Dezember © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten

Nach dem Gewinn zweier WM-Titel bei der ParaLeichtathletik-WM setzt sich Johannes Floors bei der Wahl zum "Sportler des Monats durch. Die Wahl ist historisch.

Anzeige

Sprint-Ass Johannes Floors ist von den Sporthilfegeförderten Athleten zu ihrem "Sportler des Monats November" gewählt worden.

In der knappsten Entscheidung der 17-jährigen Historie des "Sportler des Monats" hatte Floors am Ende in der Manier eines Sprinters hauchdünn die Nase vorn.

Anzeige

Gewählt wurde der Leverkusener für den Gewinn seiner beiden WM-Titel über 100 und 400 Meter bei den ParaLeichtathletik-Weltmeisterschaften in Dubai. Auf beiden Strecken hatte Floors zudem einen neuen Weltrekord aufgestellt.

Dreßen verpasst Sieg hauchdünn

Ganz knapp dahinter auf Platz zwei landete Thomas Dreßen, der mit dem Weltcup-Sieg im Abfahrtsrennen von Lake Louise genau ein Jahr nach seinem schweren Sturz ein sensationelles Comeback feierte.

Das Beachvolleyball-Team Karla Borger/Julia Sude belegte Platz drei. Sie siegten beim World Tour-Turnier (3*) in Quinzhou erstmals gemeinsam auf internationaler Bühne.

Ergebnis: 1. Johannes Floors: 41,3% 2.: Thomas Dreßen: 41,2% 3. Karla Borger/Julia Sude: 17,5%

Gewählt werden die „Sportler des Monats“ regelmäßig von den rund 4.000 geförderten Athletinnen und Athleten der Deutschen Sporthilfe – unterstützt von der Athletenkommission im DOSB und SPORT1. Präsentiert wird die Wahl zum „Sportler des Monats“ vom Nationalen Förderer Allianz.